banner
banner

Schreinerei Room of Life GEN – Neue Firma mit bewährtem Team

Fr, 31. Jul. 2020

Per 1. August 2020 startet die neu gegründete Schreinerei Room of Life Genossenschaft in Lauenen mit der aktiven Geschäftstätigkeit.

Vor einem Jahr hat sich Toni Reichenbach, Geschäftsführer der Room of Life AG, entschieden, einer jüngeren Generation den Weg in die Selbständigkeit zu ermöglichen. Alle Mitarbeitenden haben eine Genossenschaft gegründet und führen an der Kirchstrasse 27 in Lauenen den bewährten Schreinereibetrieb weiter. Das Besondere ist, dass jeder Mitarbeiter als Genossenschafter am neu gegründeten Unternehmen beteiligt ist. «Als eingespieltes Team, welches langjährig für die Room of Life AG tätig war, können wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen von Anfang an voll entfalten. Die Beteiligung am Betrieb ist für uns alle sehr motivierend, das hat sich bereits im Vorfeld gezeigt», erklärt Ulrich Mass, einer von zwei Geschäftsleitern der Room of Life GEN.

Die Schreinerei Room of Life GEN führt sämtliche Schreinerarbeiten in gewohnt hohem Niveau aus. Die Mitarbeitenden stellen sich jeden Tag aufs Neue der Herausforderung, die individuellen und zum Teil ausgefallenen Kundenwünsche umzusetzen. Die Kundennähe sind dem Team der Schreinerei Room of Life GEN sehr wichtig, denn nur so kann schnell reagiert und zur Zufriedenheit aller beigetragen werden. Derzeit wird im Betrieb eine Lernende beschäftigt. Auch sie ist nun Teil der neu gegründeten Genossenschaft.

Nach wie vor grossen Wert legt die Schreinerei auf die Verwendung regionaler Materialien. So wird das Massivholz hauptsächlich aus dem Saanenland bezogen. Das regionale Gebirgsholz ist qualitativ einmalig. Gerade in diesen Zeiten gewinnen kurze Transportwege und regionale Verfügbarkeit von Produkten wieder an Bedeutung.

Die zwei Co-Geschäftsleiter Thomas Oehrli und Ulrich Mass freuen sich auf die Herausforderung. Beide waren während mehreren Jahren in leitenden Positionen bei der Room of Life AG beschäftigt und sind ein eingespieltes Team. Thomas Oehrli hat die Weiterbildung zum AVOR in Winterthur absolviert. Ulrich Mass hat sich in Garmisch-Partenkirchen zum Schreinermeister ausbilden lassen. Die beiden sind sich einig: «Die grösste Motivation ist – neben zufriedenen Kunden – unser Team. Nur gemeinsam können wir einzigartige Projekte entwickeln und realisieren.» Das gesamte Team bedankt sich bei Toni und Marianne Reichenbach für die langjährige Beschäftigung und die Möglichkeit, die Schreinerei in einer neuen Form, aber in alter Stärke weiterführen zu können.

Schreinerei Room of Life GEN
Kirchstrasse 27
3782 Lauenen
033 765 50 55 office@schreinerei-roomoflife.ch schreinerei-roomoflife.ch


Die Room of Life AG wünscht der Schreinerei Room of Life AG einen erfolgreichen Start in die neue Geschäftstätigkeit.

Wir freuen uns sehr, dass die Schreiner der Room of Life AG die Räume der bestehenden Schreinerei per 1. August als Team der neu gegründeten Genossenschaft weiter beleben.

Wir möchten uns bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die jahrelange Zusammenarbeit von Herzen bedanken. Merci vielmal!

Eure Loyalität und Tatkraft, geprägt durch Herz-, Kopf- und Handwerk, haben unzählige, hervorragende Projekte im Team der Room of Life AG (vorgängig Walter Reichenbach AG) in die Realisation geführt.

• Willi Oehrli, 48 Jahre
• Christian Reichenbach, 25 Jahre
• Thomas Oehrli, 20 Jahre
• Rolf Reichenbach, 19 Jahre
• Dominic Perreten, 18 Jahre
• Kurt Reichenbach, 13 Jahre
• Urs Oehrli, 12 Jahre
• Björn Oehrli, 10 Jahre
• Ulrich Mass, 9 Jahre
• Michel Stähli, 6 Jahre
• Oliver Willi, 5 Jahre
• Jessica Turrian, Lernende

Merci auch allen ehemaligen Mitarbeitenden, welche nicht mehr aktiv in der Schreinerei tätig sind.

Herzlichen Dank auch an unsere geschätzte Kundschaft für all die vielfältigen Arbeiten und Projekte, die wir gemeinsam ausführen durften!

Toni und Marianne Reichenbach, Room of Life AG

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Klage gegen Le Grand Bellevue abgewiesen

Der Fall, der mit dem Titel «Die bestohlene reiche Deutsche in der Gstaader Glitzerwelt» durch die Boulevardmedien gegangen war, kam anfangs Woche vor Gericht. Die Anschuldigungen der deutschen Geschäftsfrau Adriana von Baillou erwiesen sich als haltlos, ihre Klage gegen das Le Grand Bellevue Gstaad wurde weitgehend abgewiesen.

KEREM MAURER
Am Ende eines zähen Verhandlungstages am Regionalgericht Thun fasste die Gerichtspräsidentin die Fakten zusammen: Die Kläger...