Brandursache nicht abschliessend geklärt

Di, 22. Sep. 2020

Die Ermittlungen zum Brand in einem Bergrestaurant in Zweisimmen von vergangenem Dienstag sind abgeschlossen. Die Brandursache konnte nicht abschliessend geklärt werden.

Am Dienstag, 15. September 2020 war in Zweisimmen ein Bergrestaurant in Brand geraten. Inzwischen sind die polizeilichen Ermittlungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern abgeschlossen.

Gemäss diesen steht eine technische Ursache im Bereich der Aussenfassade an einem dort installierten Viehhüter im Vordergrund. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrads konnte die Brandursache jedoch nicht mehr abschliessend geklärt werden. Das Gebäude brannte komplett nieder. Beim Brand wurden keine Personen verletzt.

Ermittlungen zur Höhe des Sachschadens sind nach wie vor im Gang.

PD

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schulanlage Rütti: Die Kosten geben zu reden

Knapp 31 Millionen Franken soll die Erweiterung der Schulanlage Rütti in Gstaad kosten. An zwei Informationsveranstaltungen haben die Behörden das Projekt vorgestellt. Über den Kredit abgestimmt wird am 29. November an der Urne.

ANITA MOSER
Einstimmig bei einigen Enthaltungen haben die 93 anwesenden Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung vom 14. September 2018 den Projektierungskredit über 1,72 Millionen Franken für die Erweiterung der Schulanlage Rütti ge...