RANDNOTIZ

Fr, 20. Nov. 2020

Verhüllen oder nicht?

BLANCA BURRI
Am vergangenen Wochenende kaufte ich in einem Tankstellenshop in der Nähe von Aarau ein. Dort sah ich mehrere junge muslimische Frauen, die ein Kopftuch trugen und ich ertappte mich dabei, wie ich zweimal hinschaute.

Meine Reaktion erschreckte mich. Als ich mir die Gründe überlegte, bemerkte ich, dass mir Kopftücher und Verschleierung fremd geworden sind. Seit die internationalen Touristen im Saanenland fehlen, habe ich praktisch keine Burka, keinen Nikab und sogar fast kein Kopftuch mehr gesehen. Vor der Pandemie prägten verschleierte Frauen die Promenade von Gstaad zu gewissen Jahreszeiten. Besonders spannend fand ich den Kontrast zwischen den leicht bekleideten weiblichen Beachvolleyballprofis und den meist in Schwarz gehüllten arabischen Frauen, die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Neu Rellerli» ist in der Startphase

Die Freunde des Rellerli strahlen Zuversicht aus: Das Plangenehmigungsverfahren für eine neue Rellerlibahn ist in der Startphase. Mit einem reibungslosen Verfahren ohne Einsprachen könnte die Bahn Ende 2023 den Betrieb aufnehmen.

ANITA MOSER
Sein Ziel sei es, etwas leisere Töne anzuschlagen, betonte Heinz Welten nach seiner Wahl zum Präsidenten des Vereins Freunde des Rellerli vor einem guten Jahr. Trotz über 1000 Mitgliedern seien die Freunde des Rellerli als St...