banner
banner

April, April …

Di, 06. Apr. 2021
Der 1. April: ein Tag, an dem die Redaktionen ihrer Fantasie walten dürfen. (Symbolbild: AdobeStock)

Der Bericht über das Wolfsgehege im «Anzeiger von Saanen» vom letzten Donnerstag war natürlich ein Aprilscherz. Die Anstrengungen, ein umzäuntes Gelände entlang der Saane dem Wolf als neue Heimat zur Verfügung zu stellen, waren frei erfunden.

 


 So schön und attraktiv die Stelle als Ranger auch klingen mag, es wird sie nicht geben. Und auch die angestrebte Umstellung des Wolfes auf vegetarische Ernährung ist schlichtweg ausgedacht.

Rotkäppchen und Co
Das Grimmsche Prinzip ist ebenfalls ein Produkt redaktionsinterner Fantastereien. Dass der Ranger sich optisch dem Rotkäppchen annähert, war den Leserinnen und Leser schnell klar. Das in der Infobox versteckte Märchen der Brüder Grimm bereitete hier und da Kopfzerbrechen. Der besagte Esel ist Teil des Märchens «Tischlein deck dich».

Verwaltungsdirektor Thomas Bollmann, der mit dem «Anzeiger von Saanen» unter einer Decke steckte, sei für seine Kooperation beim Aprilscherz an dieser Stelle herzlich gedankt.

Redaktion AvS

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hol- und Bringservice ab Gstaad

Die Autohaus von Känel AG in Frutigen lebt Automobil. Sie ist offizieller Partner für VW, Audi, Seat, Skoda und VW-Nutzfahrzeuge. Für VW-Kunden ist der Hol- und Bringservice ab Gstaad besonders interessant, da es im Saanenland keine offizielle VW-Vertretung mehr gibt.

PUBLIREPORTAGE