banner
banner

Sachschaden bei Fahrzeugbrand

Fr, 28. Mai. 2021

Am Dienstagabend musste die Feuerwehr Saanen zu einem Fahrzeugbrand im Turbach ausrücken. Es entstand Sachschaden, Personen wurden keine verletzt.

ANITA MOSER
Am Dienstagabend kurz vor 20 Uhr geriet in einer Einstellhalle im Turbach ein landwirtschaftliches Fahrzeug in Brand. Die Feuerwehr Saanen rückte mit 48 Mann und diversen Fahrzeugen – Motorspritze und Löschfahrzeugen – aus, wie Kommandant Beat Gobeli auf Anfrage bestätigt. Vorsorglich rückte auch eine Ambulanz aus.

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen und ein Übergreifen auf umliegende Gebäude verhindern. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde jedoch niemand. Auch Tiere kamen nicht zu Schaden.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein paar Wermutstropfen …

Neben einer «allgemeinen Zufriedenheit» gebe es auch ein paar Wermutstropfen, erklärte Benz Hauswirth, Präsident der Zückerli-Wispile AG, an der Generalversammlung. Einer davon ist die geplante Einstellung des Skibusses.