Leserbriefe

Category: 

Der Grünmattlift – oh ja …

Di, 04. Dez. 2018

… und ob ich mich noch an diesen Skilift erinnere. Dessen «Bergstation» befand sich ziemlich genau an dem Standort des jetzigen neuen Wasserreservoirs zuoberst auf der Pfyffenegg. In der im Juni 1956 erschienenen «Anzeiger von Saanen»-Sonderausgabe «50 Jahre Verkehrsverein Saanen» steht unter der…

Category: 

Der Bike Park Gstaad ist nun mal Vergangenheit

Fr, 30. Nov. 2018

Die Bike-Downhillstrecke Rellerli war 2014 ein Guerilla-Trailbau. Auch wenn mit dem kommenden Rückbau der Rellerlibahn die Downhillstrecke dicht macht, waren es spannende Jahre. Sechs grosse Events fanden statt, dank guter Zusammenarbeit mit Landeigentümern, Bewirtschaftern, Anwohnern und…

Leserbriefe abonnieren
  • Leserbriefe … oder besser Anti-Menschenrechts-Initiative
    Mit der Initiative soll künftig Schweizer Recht über allen internationalen Regeln stehen – auch über dem Menschenrechtsschutz. Für Machthaber wie Trump, Putin oder Erdogan sind internationale Regeln wie der Menschenrechtsschutz längst…

    Di, 20. Nov. 2018
  • Leserbriefe Auf Plakaten zur Selbstbestimmungsinitiative sieht man Fotos von netten Leuten und daneben die Schlagworte «Ja zur direkten Demokratie» und «Ja zur Selbstbestimmung». Das sind positiv tönende Aussagen, gegen die niemand etwas hat und denen man eigentlich zustimmen könnte. Diese…

    Di, 20. Nov. 2018
  • Leserbriefe Ich bin Erich von Siebenthal und Anne Speiser (AvS vom 9. November) sehr dankbar für ihre Voten zugunsten der Selbsbestimmungsinitiative. Hat man die anderen Meinungen gelesen, möchte man meinen, es gehe bei dieser Abstimmung um die Abschaffung der wichtigsten Menschenrechte. Dabei…

    Di, 20. Nov. 2018
  • Leserbriefe Zugegeben, auch ich bin fast auf den Titel der SVP-Initiative hereingefallen, denn eigentlich ist Selbstbestimmung etwas Positives. Leider ist es aber auch diesmal nicht so simpel, wie uns vorgegaukelt wird, und die Initiative setzt völlig falsche Signale. Aber worum geht es…

    Fr, 16. Nov. 2018
  • Leserbriefe Es gibt Mitmenschen, welche in der Ablehnung dieser Initiative einen ersten Schritt zur Abschaffung der Demokratie sehen. Dies ist Schwachsinn und Angstmacherei. Unsere gelebte Demokratie und das Völkerrecht sind nicht im Widerspruch. Es gehört zu den zentralen Aufgaben des…

    Fr, 16. Nov. 2018
  • Leserbriefe Ich bin mit Erich von Siebenthals Satz im Leserbrief vom 9. November: «Die Erfolgsgeschichte unserer Schweiz ist geprägt von Selbstbestimmung, Weisheit und Mut» zu hundert Prozent einverstanden. Wie zwischen seinen Zeilen zu lesen ist, identifiziert er offenbar auch die…

    Di, 13. Nov. 2018
  • Leserbriefe Liebe Frauen, sind Sie sich bewusst, wenn Sie am 25. November zur Urne gehen, dass die Appenzellerinnen nur dank «fremden Richtern» in kantonalen Fragen überhaupt abstimmen können? Erst am 27. November 1990 gab das Bundesgericht einer Klage von Frauen aus dem Kanton Appenzell…

    Di, 13. Nov. 2018
  • Leserbriefe Um wessen «Selbstbestimmung» handelt es sich dabei? Sicher nicht um diejenige von Minderheiten oder jedes Einzelnen von uns. Wem aber gerade dies wichtig ist, darf die sogenannte «Selbstbestimmungsinitiative» auf keinen Fall annehmen. Die Schweizer Demokratie zeichnet sich dadurch…

    Di, 06. Nov. 2018
  • Leserbriefe Selbstbestimmungsinitiative

    Wir leben in einer guten Zeit – zumindest im Europa der letzten 70 Jahre. Der Zweite Weltkrieg und der Terror des Holocausts sind schon lange vorbei. Kurz nach den Schrecken dieses Krieges wurden die modernen Menschenrechte ausgerufen – als gemeinsame Werte…

    Fr, 02. Nov. 2018
  • Leserbriefe Halloween

    Bitte informieren Sie Ihre Kinder. Am Mittwoch, 31. Oktober gegen 18 Uhr waren drei Kinder im Alter von 8 und 10 Jahren im Dorf Gstaad unterwegs, um Schoggi wegen Halloween einzusammeln. Vor der Bäckerei Oehrli und der Bank Credit Suisse sprach «ein grosser Mann mit…

    Fr, 02. Nov. 2018
  • Leserbriefe Rellerli

    Ich bedanke mich bei Alfred Kellenberger und der werten Familie Wolff (AvS vom 26. und 30. Oktober). Sie bringen die Thematik, insbesondere die Geschichte des Berges Rellerli, auf einen sachlichen, klaren und verständlichen Punkt. Es geht wie bei den Schildbürgern zu und her.…

    Fr, 02. Nov. 2018
  • Leserbriefe Endlich mal jemand, der das Kind beim Namen nennt! Dem Leserbrief von Alfred Kellerberger «Der falsche Ansatz» können wir in allen Punkten zustimmen. Unsere Familie kommt nun seit 1978 ins Saanenland. Seit 1980 besitzen wir ein Chalet in Schönried und geniessen jeden Sommer und Winter…

    Di, 30. Okt. 2018

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Trotz Regen: Das Wasser bleibt knapp

Die Niederschläge der letzten Tage haben die Wasserknappheit im Saanenland etwas entschärft. Aber die Brunnenmeister sagen, das reiche noch lange nicht. Darum soll nun das neue Grundwasser-Pumpwerk beim Flughafen Gstaad provisorisch schon vor den Winterferien ans öffentliche Netz angeschlossen werden.

SABINE REBER
«Die Niederschläge der letzten Tage waren ein Tropfen auf den heissen Stein», sagt Ruedi Kistler. Er ist Brunnenmeister von Gsteig und Feutersoey. Im ...