Zwei beeindruckende junge Sterne

Mo, 11. Aug. 2014

Im Rahmen der „Matinées des jeunes Etoiles“ traten am Samstag in der Kapelle Gstaad zwei beeindruckende junge Musiker auf. Chritoph Croisé, Cello und Alexander Panfilov musizierten mit Musik von Rachmaninov, Prokofiev, Paganini und Popper. Es war ein erfrischender Musikmorgen. (Foto: Lotte Brenner)

Im Rahmen der „Matinées des jeunes Etoiles“ traten am Samstag in der Kapelle Gstaad zwei beeindruckende junge Musiker auf. Chritoph Croisé, Cello und Alexander Panfilov musizierten mit Musik von Rachmaninov, Prokofiev, Paganini und Popper. Es war ein erfrischender Musikmorgen. (Foto: Lotte Brenner)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Verdacht wegen Menschenhandels erhärtet

Der Verdacht wegen Menschenhandels im Zusammenhang mit dem im Januar 2020 festgenommenen serbischen Ehepaar im Saanenland erhärtet sich. Laut dem Obergericht des Kantons Bern wurde die Untersuchungshaft verlängert. Zeugenaussagen erscheinen glaubhaft und es drohen im Falle einer Verurteilung empfindliche Freiheitsstrafen.

KEREM S. MAURER
Im Januar wurde im Saanenland ein serbisches Ehepaar und die Tochter der Ehefrau verhaftet (wir haben berichtet). Den Eheleuten wird Menschenhandel...