banner
banner

Zwei beeindruckende junge Sterne

Mo, 11. Aug. 2014

Im Rahmen der „Matinées des jeunes Etoiles“ traten am Samstag in der Kapelle Gstaad zwei beeindruckende junge Musiker auf. Chritoph Croisé, Cello und Alexander Panfilov musizierten mit Musik von Rachmaninov, Prokofiev, Paganini und Popper. Es war ein erfrischender Musikmorgen. (Foto: Lotte Brenner)

Im Rahmen der „Matinées des jeunes Etoiles“ traten am Samstag in der Kapelle Gstaad zwei beeindruckende junge Musiker auf. Chritoph Croisé, Cello und Alexander Panfilov musizierten mit Musik von Rachmaninov, Prokofiev, Paganini und Popper. Es war ein erfrischender Musikmorgen. (Foto: Lotte Brenner)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Anwohner wehren sich gegen die Deponie Trom

Die neue Deponie im Trom ist bewilligt. Voraussichtlich wird im kommenden September mit den Vorarbeiten begonnen. Trotzdem bleiben Unsicherheiten und Ängste bei einigen Anrainern bestehen.

BLANCA BURRI
Jean-François Liess wohnt im Badweidli. In der Nachbarschaft wurde die Deponie Trom bewilligt. Jean-François Liess ist Zweitwohnungsbesitzer und Sprecher von fünf Anrainern, die sich gegen die Deponie wehren. Sie können nicht verstehen, dass eine Deponie «mitten in …