banner

Glacier 3000 zieht sehr positive Sommerbilanz

Fr, 10. Nov. 2017

Glacier 3000 freut sich über ein erfolgreiches Sommergeschäft. Die Zahlen liegen über dem Rekordjahr 2015, in dem das Gletscherausflugsziel-Geschäft auf dem Glacier 3000 stark zugenommen hatte.
«Aus allen wichtigen Märkten konnten wir uns in diesem Jahr über eine Zunahme freuen. Überdurchschnittlich zugenommen haben die asiatischen Kunden», sagt CEO Bernhard Tschannen. Auch nach drei Jahren ist der Peak Walk by Tissot, die erste Hängebrücke, die zwei Berggipfel miteinander verbindet, ein absoluter Anziehungspunkt für die Gäste. Gerade bei schönem Wetter zieht diese – tatsächlich auf der Welt einmalige – Attraktion die Gäste in Scharen an. «Das positive Feedback, das wir von unseren asiatischen und europäischen Gästen bekommen, macht uns stolz», so Tschannen.
Insgesamt ist er sehr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Antina von Siebenthal – eine Schönriederin geht ihren Weg

Was bewegt eine junge Frau dazu, das komfortable Leben in der Nähe der geliebten Familie aufzugeben, nach Stockholm auszuwandern und den riskanten Weg einer Künstlerexistenz zu wählen? Antina sprach mit mir bei ihrem letzten Besuch im Sommer in Schönried darüber.

ÇETIN KÖKSAL
Wir treffen uns im Boutique Hotel Alpenrose in Schönried, wo gerade eine Ausstellung mit Antinas Bildern stattfindet. Die Künstlerin ist dafür von Stockholm angereist und...