banner
banner

Lea Matti verpasst Karate-Schweizermeistertitel nur knapp

Di, 27. Nov. 2018

Am Wochenende vom 17./18. November fanden in Aarberg (BE) die Schweizermeisterschaften der Swiss Karate Federation (SKF) statt. Am nationalen Jahreshöhepunkt verpasste Lea Matti vom Kenseikan Karate-Do Gstaad die Goldmedaille nur knapp.

Lea Matti konnte sich aufgrund ihrer starken Leistungen zu Beginn des Jahres schon früh für das Finalturnier der Swiss Karate League qualifizieren. Dem guten Start ins 2018 folgte ein erfolgreiches Wettkampfjahr, in welchem Lea Matti im In- und Ausland wertvolle Wettkampferfahrungen sammeln und ihre taktischen und mentalen Fähigkeiten weiter ausbauen konnte.

In den beiden Vorjahren belegte Lea Matti jeweils den dritten Rang in ihrer Disziplin Kumite (Freikampf). Dieses Jahr fokussierte sie sich klar auf den Schweizermeistertitel. Entsprechend zielstrebig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Rekordjahr beim Chinderhuus Ebnit

Die Jahresauslastung des Chinderhuus Ebnit betrug rekordhafte 104 Prozent. 2018 stand die Institution im Namen der Revisionen. In einem Punkt verlangte das Bundesamt für Justiz sofortige Anpassungen. Im personellen Bereich hatte der Vorstand viel Lob übrig.

SARA TRAILOVIC
«Wir sind erprobt und gestrählt für die nächsten vier Jahre.» Der Institutionsleiter Patric Bill gewährte an der diesjährigen Generalversammlung des Mitgliedervereins Chinderhuus ...