banner
banner

Vom Hoselupf zum Spitzensport

Fr, 16. Nov. 2018

Am Mittwoch, 21. November 2018, berichtet Gottlieb von Siebenthal am zweiten Saaner Abesitz über das Schwingen und seine Geschichte im Saanenland.

«Das Schwingen ist eine typische Eigenart der Schweiz und wird in dieser Form vorwiegend in der Eidgenossenschaft praktiziert. Im Lauf der Zeit hat sich das Nationalspiel zu einer Sportart mit hoher Akzeptanz entwickelt und geniesst einen grossen Rückhalt in der Gesellschaft.» So steht es auf der offiziellen Website des Eidgenössischen Schwingerverbandes. Auch im Saanenland gibt es eine lange Tradition dieser populären Sportart. Auf der Website heisst es weiter: «Mit dem Schwingsport und den Schwingfesten sind etliche Bräuche und Traditionen eng verknüpft. Um es in einem Schwung zu sagen: Schwingen ist eine ideale Verbindung zwischen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Multikulturelles Freudenfest

16 Kinder empfingen am vergangenen Sonntag die 1. Kommunion in der römisch-katholischen Kirche Gstaad.

Die römisch-katholische Kirche Gstaad platzte am vergangenen Sonntagmorgen aus allen Nähten. Gläubige aus der Schweiz, Italien, Portugal und Deutschland waren zusammengekommen, um die 1. Kommunion zu feiern, eines der wichtigsten katholischen Familienfeste. In seiner emotionalen Predigt meinte Pfarrer Alexander Pasalidi, dass es Zeit brauche, den Glauben zu erklären...