banner
banner

Friedenslicht im Saanenland und Obersimmental

Fr, 21. Dez. 2018

Seit 1986 wird in der Geburtsgrotte in Bethlehem von einem Kind das Friedenslicht entzündet. Dieses wird per Flugzeug nach Wien geflogen, von wo es dann in über 30 Länder – u.a. seit 1993 auch in die Schweiz – gebracht wird. Dieses Jahr kam es zum ersten Mal in unsere Region.

Pfarrer Alexander Pasalidi (röm-kath.) und Pfarrerin Marianne Aegerter (ref.) luden am vergangenen Dienstagabend in die Mauritiuskirche Saanen zur ökumenischen Friedensandacht. Die beiden Seelsorgenden gingen mit einigen Gläubigen dem Friedenslicht von der Kirche Saanen aus entgegen, welches von Abländschen von Hans-Peter und Regula Venner ins Saanenland gebracht wurde.

In der Kirche gestalteten die beiden Pfarrpersonen eine Andacht. Dabei entzündeten sie mit diesem Licht weitere Kerzen, die in Laternen in der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Der letzte Tee ist serviert

Die 36-jährige Gondelbahn brachte am Wochenende die letzten Gäste aufs Eggli, im dazugehörigen Berghaus wurde der letzte Tee serviert. Nun folgt der Neubau. Zeit, um auf den Traditionsbetrieb zurückzublicken.

BLANCA BURRI
«Die 1983 erbaute 4er-Gondelbahn Gstaad–Eggli vom Hersteller Müller sowie das Bergrestaurant Eggli hatte heute den letzten Betriebstag. Wir freuen uns auf die Neubauten», schrieb Matthias In-Albon, Geschäftsführer der Bergba...