banner

«Smurfladies» und «Bsi Bsa Tschmi Tschmis» heissen die Sieger des Hallenfussballturniers

Fr, 04. Jan. 2019

Anfang Dezember fand bereits zum 23. Mal das Hallenfussballturnier des FC Sarina unter der Leitung des OK-Präsidenten Toni Bühler statt. Auch dieses Jahr fanden 30 Teams mit etwa 200 Sportlern den Weg ins Saanenland.

Sechs Damen- und 24 Herrenteams aus der ganzen Schweiz kämpften bei fairen Spielen um die zwei Wanderpokale. Erfreulich viele Teams aus dem Saanenland sowie dem Ober- und Niedersimmental nahmen auch dieses Jahr wieder am Turnier teil. Aber auch die Regionen Thun und Aaretal waren stark vertreten.

Die Spiele fanden auch dieses Jahr wieder unter der kompetenten Leitung der beiden Schiedsrichter Islami Shkender und Pedro Müller, welche im FVBO in der 2. und 3. Liga als Schiedsrichter arbitrieren, statt.

Das Damenturnier hat sich zu einem festen Bestandteil entwickelt und einige…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Schweiz kocht an der Weltspitze mit

Hochzufrieden kehrt Teammanager Tobia Ciarulli mit seinen Teams von der Kocholympiade in Stuttgart zurück. Dreimal Gold und einmal Silber sind die gastronomisch beeindruckenden Ergebnisse.

SONJA WOLF
Schweizer Shrimps und Lebkuchentoast, marinierter Lachs und gepickelter Rettich auf Meerrettich-Pannacotta, modern interpretiertes Kaninchenschnitzel, Simmental-Kalb oder auch Sour-Cream-Mousse mit Orangenkern: Vier Tage lang kochten die Schweizer Nationalmannschaft und die Junioren-Nationa...