banner
banner

Die Füsse nicht mehr gespürt

Di, 29. Jan. 2019

Der Feutersoeyer Simon Kistler entschied das Overall der Amateure für sich. Wie er sich bei -20 Grad anzog, verrät er im Interview.

JOSUA BIELER

Herr Kistler, Gratulation zum überlegenen Gesamtsieg bei den Amateur-Fahrern! Haben Sie sich das zugetraut?
Ehrlich gesagt hatte ich keine Ahnung, was möglich ist. Ich bin im Sommer nur ein Bike-Rennen gefahren. Als ich beim Prolog am schnellsten war, hatte ich schon das Ziel, die Führung bis zum Schluss zu verteidigen. Das ist mir gelungen.

Bis zu 67,3 km/h erreichten Sie bei der Abfahrt vom Rinderberg nach Zweisimmen. Ist das nicht verrückt?
Die Verhältnisse waren optimal. Innert kürzester Zeit entwickelte ich ein Gefühl für die Unterlage. So musste ich eigentlich nur den Lenker festhalten und das Rad laufen lassen.

Froren Ihnen bei -20 Grad…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Es gibt sie …

ANITA MOSER
Als ich vor über zehn Jahren, nach meinem Umzug von Gstaad nach Schönried, mein erstes E-Bike gekauft habe, hat man noch geschmunzelt. Und ich hatte Hemmungen, die Grubenstrasse hinauf «normale» Velofahrer (*) zu überholen, habe mich sogar jeweils bei ihnen entschuldigt. Diese Zeiten sind definitiv vorbei. E-Bikes boomen. Immer mehr ältere, aber auch immer mehr junge und sportliche Menschen fahren heute «mit».

Anstatt mit dem Auto fährt...