Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit

Fr, 11. Jan. 2019

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern ist im Dezember 2018 um 983 Personen auf 11 313 angestiegen. Die Arbeitslosenquote stieg von 1,8 auf 2,0 Prozent (Schweiz: von 2,5 auf 2,7 Prozent).

Die Zunahme der Arbeitslosigkeit im Dezember erklärt sich grösstenteils mit saisonalen Effekten. Wie zu dieser Jahreszeit üblich, stieg die Zahl der Arbeitslosen vorwiegend in den Berufen des Baugewerbes. Zudem ist die Nachfrage nach Arbeitskräften in der Industrie und dem Gewerbe gesunken. Die Berufe des Gastgewerbes verzeichneten dank dem Start der Wintersaison einen Rückgang der Arbeitslosigkeit.

Bereinigt um die saisonalen Einflüsse stieg die Arbeitslosigkeit leicht an. Gemäss Modellberechnungen des beco Berner Wirtschaft betrug die saisonbereinigte Arbeitslosenquote 1,9 Prozent. Anfangs Jahr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schneeräum-Equipen im Dauereinsatz

Die Schneefallgrenze stieg zwar am Sonntagabend auf über 1000 Meter über Meer, dennoch gab es bis dahin viel Neuschnee. Entsprechend gross war der Einsatz für die Schneeräumung. Seit Sonntag gilt für die Region die zweithöchste Lawinenwarnstufe.

JENNY STERCHI
Am Sonntagmorgen begann es zu schneien und hörte bis am Montagmorgen nicht auf. Allerdings sorgte eine Front mit wärmerer Luft für einen Anstieg der Schneefallgrenze. Begleitet von stürmi...