banner

Bratschen, Yan Maresz und ein neues Kinderkonzert auf den Gipfeln der Musik

Di, 05. Feb. 2019

Letzte Woche fand zum 19. Mal das klassische Musikfestival Sommets Musicaux de Gstaad statt. In den Kirchen von Rougemont und Saanen musizierten renommierte Künstler Kammermusik und Werke für kleine Orchesterbesetzung. In der Kapelle Gstaad hatten wiederum junge Nachwuchstalente die Gelegenheit, ihr Können zum Besten zu geben.

ÇETIN KÖKSAL
Die glänzende Sopranistin Sandrine Piau eröffnete zusammen mit dem Kammerorchester Basel und einem abwechslungsreichen Barockprogramm das diesjährige Festival in der Kirche Saanen. Ihnen folgten die Labèque-Zwillinge Katia und Marielle mit einem Klavierrezital in der Kirche Rougemont. Der künstlerische Festivalleiter und Geiger Renaud Capuçon musizierte einmal mit dem Bratschisten Gérard Caussé und dem Orchester «Les Siècles» unter der Leitung von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Schweiz kocht an der Weltspitze mit

Hochzufrieden kehrt Teammanager Tobia Ciarulli mit seinen Teams von der Kocholympiade in Stuttgart zurück. Dreimal Gold und einmal Silber sind die gastronomisch beeindruckenden Ergebnisse.

SONJA WOLF
Schweizer Shrimps und Lebkuchentoast, marinierter Lachs und gepickelter Rettich auf Meerrettich-Pannacotta, modern interpretiertes Kaninchenschnitzel, Simmental-Kalb oder auch Sour-Cream-Mousse mit Orangenkern: Vier Tage lang kochten die Schweizer Nationalmannschaft und die Junioren-Nationa...