banner

Zeckenenzephalitis: Ausweitung der Risikogebiete mit Impfempfehlung

Di, 05. Feb. 2019

Die Fälle von Frühsommer-Meningoenzephalitis nehmen seit mehreren Jahren stark zu und erreichten 2018 mit 377 gemeldeten Fällen eine Rekordhöhe.

Angesichts dieser Entwicklung passt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) die Risikogebiete an: Die Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis wird nun in der ganzen Schweiz – mit Ausnahme der Kantone Genf und Tessin – Menschen empfohlen, die bei Aktivitäten im Freien, insbesondere im Wald, Zecken ausgesetzt sind.

Der Winter sei die beste Zeit, um sich zu impfen: So bestehe der Schutz schon bei Frühlingsbeginn und über die gesamte warme Jahreszeit, in der die Zecken am aktivsten seien. «Die Schutzwirkung hält zehn Jahre an, nachdem alle drei Dosen der Basisimpfung verabreicht wurden.» Die Impfung wird sowohl für Erwachsene als auch für Kinder,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Weltweite Bio-Fläche steigt

Weltweit werden fast 70 Millionen Hektar Land biologisch bewirtschaftet. Das Wachstum war noch nie so gross.

Der positive Trend der letzten Jahre habe sich fortgesetzt, schreibt das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FibL) in einer Medienmitteilung zur jüngsten Ausgabe der Studie «The World of Organic Agriculture».

Die Bio-Fläche lag 2017 bei 69,8 Millionen Hektar. Das sind 20 Prozent mehr als 2016 und das stärkste je verzeichnete Wachstum.

Der globa...