banner
banner

Hommage an den unvergesslichen Yehudi Menuhin (1916–1999)

Di, 12. Mär. 2019

Weltweit bezeugen Konzerte und Erinnerungsanlässe die unveränderte Bewunderung, tiefe Dankbarkeit und Achtung für den unvergesslichen Meister und Humanisten Lord Menuhin, der vor 20 Jahren am 12. März 1999 in seiner Schicksalsstadt Berlin überraschend mitten aus dem aktiven Musikerleben gerissen wurde.

Viele Gäste und Einheimische, treue Konzertbesucher, engagierte Kulturträger und Musikfreunde aus der ganzen Welt haben in den letzten 20 Jahren bei einer Wanderung auf dem 1999 geschaffenen Yehudi Menuhin Philosophenweg und seit 2003 beim Besuch im Menuhin Center Saanen spüren lassen, dass sie sich engagiert fühlen, das musikalische und menschliche Wirken der Familie Menuhin zu wahren. Dankbar wurde vermerkt, dass Geist und Name Menuhin weiterhin das attraktive Programm des Gstaad Menuhin…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Der letzte Tee ist serviert

Die 36-jährige Gondelbahn brachte am Wochenende die letzten Gäste aufs Eggli, im dazugehörigen Berghaus wurde der letzte Tee serviert. Nun folgt der Neubau. Zeit, um auf den Traditionsbetrieb zurückzublicken.

BLANCA BURRI
«Die 1983 erbaute 4er-Gondelbahn Gstaad–Eggli vom Hersteller Müller sowie das Bergrestaurant Eggli hatte heute den letzten Betriebstag. Wir freuen uns auf die Neubauten», schrieb Matthias In-Albon, Geschäftsführer der Bergba...