banner
banner

Aus Arpelistock wurde Le Sommet des Diablerets

Fr, 12. Apr. 2019

Am Sonntag, 7. April feierte eine Gruppe von acht Personen trotz Nebelwand einen weiteren Höhepunkt des Bergführerjubiläums.

Mit Mut und Vorfreude auf die Skitour auf den Arpelistock fuhren wir auf den Glacier 3000, doch leider war das Wetter am vergangenen Sonntag nicht auf unserer Seite. Der Nebel verschlang uns auf dem Glacier 3000 vollständig. Dem Wetter zum trotz fand unser Bergführer Ueli Grundisch eine sichere Alternative, denn bei diesen widrigen Sichtverhältnissen wäre die Suche nach dem Arpelistock überhaupt kein Genuss, eher gefährlich gewesen: Wir peilten schliesslich den Le Sommet des Diablerets (3210 m ü. M.) an.

Ueli Grundisch führte uns sicher und sorgfältig durch die weisse Gegend. Weiss war der Schnee, der Nebel, der Himmel, nur ab und zu schien ein Felsen durch den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Landschaftsidyllen

Diejenigen, welche denken, dass das Saanenland oder das Paysd’Enhaut die Wiege des Scherenschnitts sei, können sich derzeit im Museum von Château-d’Oex vom Gegenteil überzeugen: Eine schöne Sonderausstellung zeigt um die fünfzig Papierschnitte, die vor der Blütezeit des Scherenschnitts in unserer R…