banner
banner

Mofafahrer schwer verletzt

Do, 18. Apr. 2019

Am Montagmittag ist ein Mofalenker bei einem Verkehrsunfall in Zweisimmen schwer verletzt worden. Der Mann musste mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Der Unfall wird untersucht.

Der Unfall im Kreisverkehr Thunstrasse/Saanenstrasse in Zweisimmen wurde der Kantonspolizei Bern am Montag, 15. April kurz nach 11.35 Uhr gemeldet. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Mofalenker im Begriff, den Kreisverkehr Thunstrasse/Saanenstrasse von der Lenk herkommend zu befahren, als zeitgleich ein Auto von Spiez her in den Kreisverkehr einbog. In der Folge kam es zur Kollision zwischen dem Mofa und dem Auto, wobei der Mofalenker zu Boden stürzte und daraufhin unter das Auto geriet.

Der Mofafahrer wurde beim Unfall schwer verletzt und musste nach der Erstbetreuung vor Ort mit einer Ambulanz…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Multikulturelles Freudenfest

16 Kinder empfingen am vergangenen Sonntag die 1. Kommunion in der römisch-katholischen Kirche Gstaad.

Die römisch-katholische Kirche Gstaad platzte am vergangenen Sonntagmorgen aus allen Nähten. Gläubige aus der Schweiz, Italien, Portugal und Deutschland waren zusammengekommen, um die 1. Kommunion zu feiern, eines der wichtigsten katholischen Familienfeste. In seiner emotionalen Predigt meinte Pfarrer Alexander Pasalidi, dass es Zeit brauche, den Glauben zu erklären...