Apéro – Gymermusik

Di, 14. Mai. 2019
Wie echt covert wohl dieses Sängerduo einen Song? FOTO: ZVG

Am kommenden Freitag lädt das Gymnasium Interlaken, Abteilung Gstaad, zum alljährlichen Konzert ein, das in Gstaad und in Interlaken jeweils unter dem Schlagwort «Gymermusik» seinen festen Platz im Jahresablauf der Schule hat.

Das Bild sagt mehr als Worte: Trotzdem sei hier verraten, dass der Gitarrist eigentlich öfter am Klavier sitzt oder singt, die Schlagzeugerin sonst Querflöte und der Bassist nur am Freitag E-Bass spielt. Wenn Sie nun wissen möchten, wie echt das Sängerduo hier einen Song covert, dann sind Sie herzlich zum Gymerkonzert am kommenden Freitagvorabend eingeladen.

Wir führen Ihnen gerne vor, wie weit wir es mit unseren Auseinandersetzungen mit alter und aktueller Musik in verschiedenen Besetzungen bringen.

Zwischen den einzelnen Gruppenauftritten gibt es beim Apéro auf dem Schulareal des OSZ/Gymers Ebnit Gelegenheit zu Gesprächen und gemütlichem Beisammensein.
Wir freuen uns auf Sie (Inserat folgt)!

GYMNASIUM INTERLAKEN, ABTEILUNG GSTAAD

Gymermusik: Freitag, 17. Mai, 18 bis ca. 19.30 Uhr, Schulanlage Ebnit.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unterschiedliche Schutzkonzepte

Es ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich Schutzkonzepte in Altersheimen gehandhabt werden: Dem Artikel «Endlich wieder zum Grosi ins Altersheim» (AvS vom 12. Mai 2020), können wir entnehmen, dass dies je nach der Infrastruktur des Heimes, dem Personal und den Bedürfnissen der Bewohner*innen und Angehörigen unterschiedlich sein kann. Was können wir daraus lesen? Wieso bedeutet dies, dass im Maison Claudine Pereira die strengsten Restriktionen erhalten bleiben...