banner
banner

Martin Ryter und Urs Oehrli sind neue Fahnenträger

Fr, 28. Jun. 2019

Bei guten Schiessbedingungen fand am 22. und 23. Juni das alljährliche Gemeindeschiessen der Feldschützen Lauenen statt. Mit 43 Schützinnen und Schützen war die Beteiligung um vier Teilnehmer geringer als im Vorjahr.

Zum ersten Mal konnte Martin Ryter das Gemeindeschiessen mit 464 Punkten (fünf Schuss auf 100er-Wertung) für sich entscheiden. Jungschützenleiter Urs Oehrli sicherte sich mit fünf Punkten Rückstand die zweite Fahne, gefolgt von Thomas Annen.

Es ist jedes Jahr wieder erfreulich, wie sich Alt und Jung an diesem Anlass messen. Der älteste Teilnehmer war dieses Jahr Walter Annen, Jg. 38, welcher sehr gute 441 Punkte erzielte, und der Jüngste war Linus Annen, Jg. 09. Der jugendliche und hoffentlich zukünftige Jungschütze Nils Annen, Jg. 05, erzielte hervorragende 425 Punkte und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Was kann Gstaad von Zermatt lernen?

Unter diesem Titel fanden am vergangenen Freitag die Bernerhof-Gespräche statt. «Ich glaube, man ist auf dem richtigen Weg, indem man auf Qualität setzt», betonte Franz Julen, Präsident der Zermatter Bergbahnen AG. Wichtig sei auch das Miteinander aller Leistungsträger.


Unter diesem Titel fanden am vergangenen Freitag die Bernerhof-Gespräche statt. «Ich glaube, man ist auf dem richtigen Weg, indem man auf Qualität setzt», betonte Franz Jule...