banner

Ahornbaum in der Matten ist gefällt

Fr, 06. Sep. 2019

Am vergangenen Montag wurde der Ahornbaum in der Matten gefällt. Dies, nachdem sich die Nachbarn dagegen gewehrt hatten.

BLANCA BURRI
Über ihn wurde in den letzen Wochen viel diskutiert: den mächtigen, alten Ahornbaum an der Mattenstrasse. Aufgrund des Egglibahnneubaus musste eine Stromleitung in den Boden verlegt werden. Die Transformerstation befindet sich in unmittelbarer Nähe des Baums. «Die Gefahr von Funkensprung und Fallholz wäre zu gross, deshalb hat uns die BKW vorgeschrieben, einen Teil des Baums zu fällen», erklärt Verwaltungsrat Heinz Brand von der BDG. «Weil der Baum nicht mehr so gesund war, wie er aussah, mussten wir den ganzen Baum fällen», informiert er. Dies ist am vergangenen Montag passiert.

Spezielles Fällverfahren
Diese Aufgabe fiel der F. Schopfer GmbH aus…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Villiger Gstaad AG Uhren und Schmuck in neuen Händen

Ein Besuch an der Promenade in Gstaad verspricht auch in Zukunft ein persönliches und exklusives Kauferlebnis.

Zigerli+Iff ist das älteste Uhren- und Schmuckfachgeschäft in der Schweizer Bundesstadt. Beatrice Stebler-Iff und Reto Iff führen das Familienunternehmen in vierter Generation. Die Leidenschaft für Uhren und Schmuck ist in der Familie tief verwurzelt. Zusammen mit der nächsten Generation, mit Marc und Patrick Stebler, schlägt das Berner Traditionsh...