banner
banner

Auf den Spuren von R. N. Coudenhove-Kalergi, dem Gründer von Paneuropa

Di, 10. Sep. 2019

Kürzlich besuchten englische Journalisten auf Erkundung für ein in London erscheinendes Buch über den Gründer von Paneuropa R.N. Coudenhove-Kalergi (1894–1972) das Menuhin Center. Interessiert waren sie am Chalet in den Gruben, der Grabstätte mit dem 2003 eingeweihten japanischen Garten und am historischen Schild an der nördlichen Laubenbrüstung in der Mauritiuskirche Saanen. Sie dachten auch ans 25-Jahr-Jubiläum der ersten Coudenhove-Kalergi-Zusammenkunft vom 9. und 10. September 1994 im Gstaad Palace.

Schon in den Akten des ersten Treffens von 1994 fanden wir eine Abbildung des Emblems von Paneuropa mit den Initialen RNCK (Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi) aus der Saaner Kirche als Beweis der Wertschätzung der Kirchgemeinde für den visionären Saaner Gast in den Gruben. Wann wurde…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Les Arts Gstaad

Die Bemühungen um die Realisierung eines Konzertsaals für Gstaad haben nicht zum Erfolg geführt. Für das langjährige Engagement gebührt den Beteiligten Dank und Respekt, das Scheitern muss für alle ernüchternd und frustrierend sein. Der Bedarf bleibt bestehen, ein neues Projekt müsste rasch und kostengünstig realisiert werden können. Eine — natürlich nicht in allen Punkten vergleichbare — Aufgabe stellte sich vor einigen ...