banner

Bei der EU scheiden sich die bürgerlichen Geister

Fr, 06. Sep. 2019

Der Einladung der FDP Zweisimmen zu einer Auseinandersetzung über das Thema EU-Rahmenbedingungen folgten über 100 Personen. Am vergangenen Mittwoch wurde es in der Simmental Arena richtig spannend, als sich Albert Rösti und Christa Markwalder mit Argumenten dafür und dagegen stritten.

LOTTE BRENNER
Nachdem FDP-Präsident Kurt Trachsel die beiden Podiumsgäste, Christa Markwalder, Nationalrätin und Ständeratskandidatin der FDP, und Albert Rösti, Nationalrat und Parteipräsident der SVP Schweiz, vorgestellt hatte, ging die Rangelei um die unterschiedlichen Meinungen über das EU-Rahmenabkommen los. Nach einer kurzen Einführung über die EU als solches durch Christa Markwalder, fand unter der Leitung von Stefan Geissbühler, Chefredaktor des «Thuner Tagblatts» und «Berner Oberländers», ein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Martin Rufener wird neuer CEO bei Gstaad Airport

Mit Martin Rufener verpflichtet sich der erfahrene Helikopterpilot und aktuelle Cheftrainer der kanadischen Skinationalmannschaft beim Gstaad Airport.

An der operativen Spitze der Gstaad Airport AG kommt es zu einem Wechsel: Martin Rufener wurde vom Verwaltungsrat als neuer CEO gewählt, heisst es in der Medienmitteilung der Gstaad Airport AG. Er wird seine Tätigkeit in Saanen am 1. Mai 2020 antreten. Rufener ist seit sieben Jahren Cheftrainer der kanadischen Skinationalmannschaft....