banner

Keine Angst vor Wagner

Di, 03. Sep. 2019

Am Sonntagabend war im Festivalzelt Musik von Wagner bis Ravel zu hören. Das Gstaad Menuhin Festival & Academy präsentierte mit «De Wagner à Ravel – Classique France-Allemagne» einen Konzertabend mit dem Orchestre National de Lyon unter der Leitung von Gergely Madaras und dem Tenor Klaus Florian Vogt.

JENNY STERCHI
Eine gewisse Vorsicht gegenüber Wagner und seiner Musik war im Vorfeld zu spüren. Aber was am Sonntagabend zu Gehör gebracht wurde, nahm vor allem Zweiflern die Angst.

Musikalisches Können
Das Orchestre National de Lyon, geleitet von Gergely Madaras aus Ungarn, spielte kompakt und ohne Kompromisse. Aber bei aller Macht blieb dem Zuhörer die Melodie. Der erst 35 Jahre alte Dirigent hatte das Orchester zwar im Griff, dennoch wirkten die Musiker durchaus selbständig.

Sie eröffneten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zwei Skitourenfahrer abgestürzt

Am Samstagnachmittag sind zwei Skitourenfahrer am Albristhorn unabhängig voneinander abgestürzt. Ein Mann konnte nur noch tot geborgen werden, wie die Kantonspolizei Bern informiert. Der andere Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.