banner

«Ich schwimme definitiv nicht mit dem Strom»

Fr, 04. Okt. 2019

Michael Gehret steigt für die GLP in den Nationalratswahlkampf. Im Interview erklärt er, weshalb er sich für die Politik «brauchen» lässt.

BLANCA BURRI

Michael Gehret, weshalb lassen Sie sich für den Nationalrat aufstellen?
Ich bin mit dem Hornkuh-Label und mit dem Verein Schür.li politisch aktiv. Je länger ich in der Politik bin, desto mehr interessiert sie mich. In der demokratischen Schweiz ist es wichtig, dass sich die Bürger Zeit nehmen und sich zutrauen, Politik zu betreiben.

Ihr Vater war Gemeindepräsident von Gsteig. Sie selbst hatten aber nie ein kommunales Amt inne.
Wir haben zu Hause oft und ausgiebig politisiert und dabei selten dieselbe Meinung vertreten (lacht). Auch mein Grossvater war politisch aktiv. Und ja, es stimmt, dass ich kein Gemeindeamt innehatte und in diesem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Drei Personen verhaftet

Koordinierte Aktion der Kantonspolizei gegen Ausbeutung von Arbeitskräften führte zu  drei Verhaftungen im Saanenland. Sie werden verdächtigt, ausländische Arbeitskräfte illegal zu beschäftigen und auf Mandatsbasis an Dritte weiterzuvermitteln.