banner

40 Jahre Berglauf Feutersoey–Arnensee

Di, 15. Okt. 2019

Die Tochter des Hauptinitianten Fritz Knöri erinnert sie sich an verschiedene Episoden in der Geschichte des Berglaufs Feutersoey–Arnensee. Sie walkte an der 40. Ausgabe am letzten Sonntag auf den ersten Platz.

SARA TRAILOVIC

Isabelle Knöri, Sie rannten 1980 am allerersten Arnenseelauf mit. Welche Erinnerungen sind damit verbunden?
Ich war damals 17 Jahre alt und machte auch meinem Papa zuliebe mit, der den Lauf mit Gleichgesinnten ins Leben gerufen hatte, um dem Kindergarten in Gsteig Reisli oder Spezialanschaffungen zu ermöglichen. Die Strecke war kürzer als in den folgenden Jahren, sie führte nämlich der Teerstrasse entlang direkt zum See. Und natürlich hatte niemand Funktionskleider oder spezielle Laufschuhe an. Manche rannten sogar in Wollsocken und Bergschuhen – kaum zu…

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zukunftstag in der Praxis

Loris Gygax war am Zukunftstag in der Praxis Madora. Als ich in der Praxis ankam, wurde ich herzlich begrüsst. In einem ruhigen Raum erzählte Loris vom Beruf.

Welchen Beruf siehst du dir an?
MPA, das ist Medizinische/r Praxisassistent/in.

Wieso hast du diesen Beruf ausgewählt?
Weil Zukunftstag ist und die Knaben Frauenberufe schnuppern sollen und die Mädchen Männerberufe.

Wieso bist du auf die Praxis Madora gekommen?
Weil meine Mutter hier arbeitet.

Was macht man da ...