banner

Drei Gesichter aus dem Iran

Fr, 11. Okt. 2019

Das Filmpodium Saanenland zeigt am Montag, 14. Oktober im Kino Gstaad den Film «Three Faces» von Jafar Panahi (Iran, 2018).

In seinem letzten Film hat uns der Regisseur Jafar Panahi in seinem Taxi auf eine Fahrt durch Teheran mitgenommen («Taxi Teheran»). Auch in seinem neuesten Film lädt er uns zu einer Autofahrt ein, diesmal jedoch in die Berge im Nordwesten des Iran.

Die aus Fernsehserien bekannte Schauspielerin Behnaz Jafari bekommt eine Videobotschaft von einem verzweifelten Mädchen aus der Provinz, das von seiner Familie daran gehindert wird, in einem Film mitzuspielen und das mit dem Video seinen Selbstmord ankündigt. Aus Betroffenheit macht sich Behnaz mit ihrem Freund Jafar, dem Regisseur, auf den Weg, um das Mädchen in den Bergen zu suchen. Die Fahrt führt in entlegene…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zukunftstag in der Praxis

Loris Gygax war am Zukunftstag in der Praxis Madora. Als ich in der Praxis ankam, wurde ich herzlich begrüsst. In einem ruhigen Raum erzählte Loris vom Beruf.

Welchen Beruf siehst du dir an?
MPA, das ist Medizinische/r Praxisassistent/in.

Wieso hast du diesen Beruf ausgewählt?
Weil Zukunftstag ist und die Knaben Frauenberufe schnuppern sollen und die Mädchen Männerberufe.

Wieso bist du auf die Praxis Madora gekommen?
Weil meine Mutter hier arbeitet.

Was macht man da ...