banner

Ein legaler «Hanfbauer»

Fr, 18. Okt. 2019

Tannenhäher ernähren sich normalerweise von Arvenund anderen Nussarten, die sie im Herbst eifrig sammeln und überall vergraben, um für ihren Wintervorrat zu sorgen.
Das abgebildete Exemplar scheint jedoch eine Ausnahmeerscheinung zu sein, denn es hat sich in unserem Vogelhäuschen auf Hanfsamen spezialisiert, die es jeden Morgen in rauen Mengen mit seinem spitzen Schnabel geduldig Stück für Stück aufpickt und überall in unserem Garten vergräbt. Bleibt nur zu hoffen, dass es dann im Winter all die Verstecke wieder findet, damit ich nicht plötzlich als illegaler «Hanfbauer» dastehe …

BERT INÄBNIT

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zukunftstag in der Praxis

Loris Gygax war am Zukunftstag in der Praxis Madora. Als ich in der Praxis ankam, wurde ich herzlich begrüsst. In einem ruhigen Raum erzählte Loris vom Beruf.

Welchen Beruf siehst du dir an?
MPA, das ist Medizinische/r Praxisassistent/in.

Wieso hast du diesen Beruf ausgewählt?
Weil Zukunftstag ist und die Knaben Frauenberufe schnuppern sollen und die Mädchen Männerberufe.

Wieso bist du auf die Praxis Madora gekommen?
Weil meine Mutter hier arbeitet.

Was macht man da ...