banner

«Bilder reichen oft nicht als Beweis»

Di, 26. Nov. 2019

Lügen Alpinisten – oder sagen sie einfach nicht die ganze Wahrheit?

SARA TRAILOVIC
«Jeder Bergsteiger kommt manchmal in Situationen, in denen er nicht sicher ist, ob er wirklich auf dem Gipfel gewesen ist», sagte Mario Casella am Kulturabend des Wellness- & Spa-Hotels Ermitage vergangenen Donnerstag. Er diskutierte gemeinsam mit Daniel Anker und Luzia Stettler, Literaturredaktorin bei Radio SRF, über sein Buch. «Die Last der Schatten» greift ein wichtiges Tabuthema auf: Lügen und Halbwahrheiten im Alpinsport. «Ich hatte vor der Publikation etwas Angst, eine Lawine auszulösen», gestand der Autor des Buches in Schönried.

Die Kontroverse um Ueli Steck
«Ueli, wo warst du?», betitelte «das Magazin» im Frühjahr 2015 die Kontroverse um Ueli Stecks Erstbegehung des Achttausenders Annapurna. Der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses