Auch Frauen ärgern sich

Fr, 08. Nov. 2019

Jürg Müller schreibt in seinem «Blick in die Welt» vom 25. Oktober, dass das Herumnörgeln der älteren Herren am jungen Schwedenmädchen Greta nur noch peinlich sei. Peinlich ist, wenn ältere Herren, wie eben hier Jürg Müller, Greta mit ihrem theatralischen Talent – bei allem Respekt für ihren Erfolg – so ernst nehmen können. Er meint auch, dass notabene praktisch ausschliesslich ältere Herren auf Greta und ihre Aktivisten schiessen. Das stimmt nicht. Ich kenne viele Frauen, die ärgern sich ebenso an der Art, wie sich diese sehr junge Studentin über unsere ältere Generation z. T. sehr unhöflich äussert. Jürg Müller meint ebenso, dass Mahatma Ghandi und Greta auffallend viele Gemeinsamkeiten haben. Mahatma Ghandi wuchs sicherlich in einem ganz anderen Umfeld auf. Indien ist nicht Schweden. Greta hat eine wohlbehütete und sorglose Jugend gehabt. Aber jetzt sei sie, wie in der NZZ zu lesen ist, oh Wunder, «die Heilige der grünen Ersatzreligion». Auffallend ist auch, dass sich plötzlich etliche Persönlichkeiten und Berater/innen als Umwelt- und Klimawissenschaftler profilieren. Es ist zwar unbestritten, dass mit unserem Klima zurzeit nicht gerade alles in Ordnung ist und etwas Vernünftiges getan werden muss.

CHRISTOPH AMMANN, LANGENDORF

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unterschiedliche Schutzkonzepte

Es ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich Schutzkonzepte in Altersheimen gehandhabt werden: Dem Artikel «Endlich wieder zum Grosi ins Altersheim» (AvS vom 12. Mai 2020), können wir entnehmen, dass dies je nach der Infrastruktur des Heimes, dem Personal und den Bedürfnissen der Bewohner*innen und Angehörigen unterschiedlich sein kann. Was können wir daraus lesen? Wieso bedeutet dies, dass im Maison Claudine Pereira die strengsten Restriktionen erhalten bleiben...