Ein Ort der Begegnung und des gemütlichen Beisammenseins

Di, 17. Dez. 2019
Trotz Wind und Regen zogen die Kindergärteler mit ihren bunten Laternen durchs Dorf. FOTOS: HANS BETTLER

Wegen Sturmwarnung fand der Adventsmarkt von Feutersoey am vergangenen Samstag indoor statt.

MARIANNA BETTLER
Anstatt Handschuhe und warme Mützen wurden Flipflops und Badeanzug empfohlen! Da das Risiko für die Durchführung des Adventsmarktes auf dem Feutersoeyer Pausenplatz aufgrund der starken Windböen zu gross war, wurden die Marktstände in die Räume des ehemaligen Schulhauses verlegt.

Pünktlich um 17 Uhr wanderten die Kindergärteler trotz Wind und Regen mit ihren bunten Laternen durchs Dorf und stimmten die vielen Anwesenden mit weihnächtlichen Liedern auf den Adventsmarkt ein. Im Schulhauseingang roch es verführerisch nach gebratenem Fleisch und in der Eingangshalle machten einen Silvias Berliner, Cremeschnitten und anderes Gebäck «gluschtig».

Einen Höhepunkt des Marktes bildete die Fotowettbewerbsausstellung. Über 100 Fotos luden zum Staunen und Verweilen ein. Einmal mehr wurde einem bewusst, in welch reizvoller Gegend wir leben dürfen. Alle Besucher/ innen durften drei ihrer Favoriten auf einem Zettel eintragen und in eine kleine Urne stecken. Kurz vor Marktschluss fand dann die Preisverleihung statt. Am meisten Punkte hatten die Stimmungsbilder erhalten. Als Preise gabs Gutscheine von einheimischen Geschäften.

In allen Schulstuben und Gängen standen hübsch hergerichtete Tische. Es wurden kreative Handarbeiten, prächtige Holzwaren aus einheimischem Holz, originelle Tischlampen, feine Pralinen und Alpkäse angeboten. Wem noch ein Weihnachtsgeschenk fehlte, konnte hier fündig werden. Einige Schauspieler des Freilichttheaters Saanenland machten in antiken Kostümen Reklame fürs Theater «Der Chrüzwäg vom Castellan», welches im kommenden Jahr aufgeführt werden wird. Am Stand von Jann Reichenbach und Katrin Beetschen bekam man kompetente Auskunft über die Heilkraft von ätherischen Ölen und Kräutersalben.

Ob drinnen oder draussen, der Feutersoeyer Adventsmarkt war auch dieses Jahr ein Ort der Begegnung und des gemütlichen Beisammenseins.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses