banner

Tierische Produkte aus der Schweiz bevorzugt

Fr, 06. Dez. 2019

BERN Die neuste Ausgabe des Agrarberichts zeigt: Konsumentinnen und Konsumenten achten insbesondere bei tierischen Produkten auf die Herkunft Schweiz. Drei Viertel der Befragten bevorzugen Eier aus der Schweiz und mehr als die Hälfte der Befragten Fleisch sowie Milch und Milchprodukte aus einheimischer Produktion.

Konsumenten/innen in der Schweiz schauen vor allem bei tierischen Produkten, dass die Herkunft «Schweiz» draufsteht, wenn sie einkaufen gehen. Drei Viertel der Befragten bevorzugen immer oder fast immer Eier aus einheimischer Produktion. Für Fleisch sowie Milch und Milchprodukte sind es mehr als die Hälfte der Befragten. Die Gründe für dieses Einkaufsverhalten sind unterschiedlich. Rund ein Viertel der Befragten will damit signalisieren, dass sie die Schweizer Bauern…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Drei Personen festgenommen

Koordinierte Aktion gegen Ausbeutung von Arbeitskräften führte zu drei Verhaftungen.

Gestern Dienstagmorgen führte die Kantonspolizei Bern unter der Leitung der kantonalen Staatsanwaltschaft für besondere Aufgaben in Gstaad und Saanen eine koordinierte Aktion gegen Ausbeutung von Arbeitskräften durch. Dabei wurden drei serbische Staatsangehörige (ein Mann, 69 Jahre, und zwei Frauen, 62 und 41 Jahre) verhaftet. Der Verdacht: Sie sollen ausländische Arbeitsk...