Was wir alles lernen könn(t)en!

Fr, 06. Dez. 2019

Am Montag, 9. Dezember zeigt das Filmpodium Saanenland den Film «Tudo que aprendemos junto»/«The Violin Teacher» von Sergio Machado (Brasilien, 2015).

Ein begabter Geigenspieler vermasselt durch seine Angespanntheit die Aufnahmeprüfung für das Symphonieorchester von São Paulo. Notgedrungen muss er einen Job als Geigenlehrer in der berüchtigten Favela Heliopolis annehmen. Seine eigenen Ambitionen stossen auf das Desinteresse der Schüler/innen; ihr Alltag ist nicht von den «schönen Künsten», sondern von Gewalt und dem täglichen Kampf ums Überleben bestimmt. Der Geigenlehrer pendelt zwischen zwei Welten hin und her und lernt eine Realität kennen, die er vorher nicht wahrgenommen hat. So wie der Lehrer eine Entwicklung durchmacht und sich auf die bisher unbekannte Realität der Favela einlassen muss, erfahren die Schüler/innen die Kraft der Musik und erkennen in ihr neue Perspektiven und Hoffnung für die Zukunft.

Trotz all den Realitäten, die der Film schonungslos zeigt, ist er zutiefst hoffnungsvoll und optimistisch. Dank dem verbindenden Element der Musik und der Lernfähigkeit der Individuen sind Entwicklungen sowohl beim Lehrer wie auch bei den Schülern/innen möglich. Zwei Welten finden sich in der Musik und geben Anlass zu Hoffnung in einer tief gespaltenen, von Gewalt beherrschten Gesellschaft.

Der Film basiert auf einer wahren Geschichte und ist die Hommage an einen Musiklehrer, der in den 90er-Jahren mit dem Orchester «Heliopolis», zusammengesetzt aus Jugendlichen aus der gleichnamigen Favela von São Paulo, ein erstaunliches Projekt realisiert hat. Sein Orchester konnte internationale Erfolge feiern und das pädagogische Projekt fand grosse Beachtung. Der Film stammt aus dem Jahr 2015; in der Zwischenzeit wurden in Brasilien zwei Regierungen wegen Korruptionsaffären weggefegt und momentan führt die Politik von Präsident Bolsonaro zu einer weiteren Vertiefung der Gräben in der brasilianischen Gesellschaft. In Brasilien scheint es wenig Grund zu Optimismus zu geben; die Geschichte ist jedoch ein zeitloses und universales Plädoyer für die Kraft der Kunst und der Pädagogik, Entwicklungen zu ermöglichen und so nicht nur individuelle, sondern auch gesellschaftliche Veränderungen anzustossen. Und ganz abgesehen von seiner engagierten Botschaft ist «The Violin Teacher» ein Musikfilm mit grossartigen Schauspielerinnen und Schauspielern.

Herzlich willkommen im Filmpodium Saanenland – sei es als treues Mitglied oder als Gast für einen Kinoabend!

FILMPODIUM SAANENLAND

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Brand eines Bauernhauses

Am Mittwochabend ist in Saanenmöser ein Bauernhaus in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Mittwoch, 16. September, kurz nach 20.30 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass es in einem Bauernhaus in Saanenmöser brenne. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen auf die nebenstehende Scheune konnte durch die Feuerwehren...