banner

Ein Film voller Naturwunder

Di, 14. Jan. 2020

Ein sehr grosses Publikum kam am Samstagabend in den Genuss eines Naturfilms, dessen Aufnahmen in die Wildnis des Jauntals führten und damit für staunende Gesichter sorgten. «Leben mit der Natur» überrascht mit unglaublichen Bildern.

JENNY STERCHI
Ein junger Adler bei seinen ersten Flugversuchen, ein Jagdversuch eines jungen Luchses und ein majestätisch dreinblickender Steinbock begegnetem dem Zuschauer des Films «Leben mit der Natur» vom Naturfilmer Ronny Mast. Sogar der nächtliche Spaziergang eines Wildschweins wurde dokumentiert. Und das waren nur einige der Tiere, die Mast mit seiner Kamera eingefangen hatte.

Hauptsache Wildnis
Die Spannung im voll besetzten Gemeindesaal in Zweisimmen herrschte von der ersten bis zur letzten Minute. Zwei Jahre hat Ronny Mast an seinem sechsten Film…

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Drei Personen verhaftet

Koordinierte Aktion der Kantonspolizei gegen Ausbeutung von Arbeitskräften führte zu  drei Verhaftungen im Saanenland. Sie werden verdächtigt, ausländische Arbeitskräfte illegal zu beschäftigen und auf Mandatsbasis an Dritte weiterzuvermitteln.