banner
banner
banner
banner
banner

Skirennfahrer aus dem Saanenland erfolgreich am Leki-BOSV-JO-Cup

Fr, 10. Jan. 2020
Nathan Girardet räumte am Wochenende so richtig ab. Mit zwei Siegen in der Alterskategorie Knaben U12 brachte er sich in der Wertung des Leki-BOSV-JO-Cups in eine hervorragende Ausgangslage. FOTOS: RK-PHOTOGRAPHY

Trotz der aktuell schwierigen Schneesituation in unserer Region konnten am 5. Januar 2020 die ersten zwei Rennen des Leki-BOSV-JO-Cups erfolgreich durchgeführt werden. Mit mehreren Podestplätzen und einem Doppelsieg gingen wertvolle Punkte an die Athletinnen und Athleten aus dem Saanenland.

Die 30-köpfige Equipe rund um Peter Bernet, die diesen Anlass auf Grindelwald Männlichen möglich machte, wurde dieses Jahr mit herrlichem Winterwetter belohnt. Unter den knapp 200 Gemeldeten befanden sich Athletinnen und Athleten des BOSV-Kaders sowie der vier RLZ-Kader der Region Berner Oberland. Mit einer Ausnahme wurden alle Slalomrennen auf der harten Unterlage durch Nachwuchsfahrer aus dem Berner Oberland gewonnen.

Nathan Girardet vom Skiclub Saanen war einer von vier Doppelsiegern an den Auftaktrennen des diesjährigen Leki-BOSV-JO-Cups.

Auch die RLZ-Athletin Larina von Siebenthal vom Skiclub Schönried kämpfte sich in beiden Rennen aufs Podest. Raphael Herrmann hatte scheinbar in beiden Rennen Rang 2 abonniert und musste jeweils nur dem Adelbodner Nils Bircher den Vortritt lassen. Dania Allenbach (Skiclub Turbach-Bissen) und Chiara Lanz (Skiclub Schönried), beide trainieren im RLZ Gstaad, platzierten sich im ersten Rennen in ihrer Alterskategorie jeweils auf Rang 2.

Derartige Skianlässe sind zweifellos dazu da, damit sich die Athleten untereinander messen und dass die Trainer den Formstand ihrer Schützlinge im direkten Vergleich sehen können. Dies ist jedoch nur dank der vollen Unterstützung der Pistenbetreiber möglich. In knapp zwei Wochen stehen die Wertungsläufe 3 und 4 am Rossberg an, sofern sich die akute Schneesituation in den tiefer gelegenen Skigebieten entspannt. Doch zuvor werden 15 Spitzenathleten/innen aus dem BOSV-JO-Kader und aus den vier RLZ das Berner Oberland an den ersten drei nationalen Vergleichsrennen (2x SL, 1x RS) in Crans Montana(VS) vertreten.

PD/JENNY STERCHI

Auszug aus der Rangliste

Punkterennen 1
Mädchen U12: 1. Porta Lara, SAK Haslital Brienz, 52.58; 2. von Siebenthal Larina, Schönried, 52.93; 3. Müller Michelle, Adelboden, 55.59; ferner: 5. Sprenger Lena, Schönried; 14. Matti Sandrine, Turbach-Bissen. Mädchen U14:
1. Zehnder Shaienne, Ahorn Eriswil, 45.47; 2. Allenbach Dania, Turbach-Bissen, 46.85; 3. Bartl Jeannine Fabienne, SAK Haslital Brienz, 47.02; ferner: 17. Schmid Maria, Saanen; 19. Walker Carla, Gsteig-Feutersoey; 24. Annen Janine, Gstaad; 30. Westemeier Emily, Lauenen.
Mädchen U16: 1. Ten Raa Gwyneth, Racing Academy Kleine Scheidegg, 45.19; 2. Lanz Chiara, Schönried, 46.68; 3. Mühlheim Noëlle, Matten, 46.87; ferner: 4. Piller Sue, Schönried; 5. Reichenbach Céline, Lauenen; 9. von Siebenthal Miriam, Gstaad, 12. Favre Céline, Grund. Knaben U12: 1. Girardet Nathan, Saanen, 50.60; 2. Näpflin Marvin, Büren-Oberdorf, 50.72; 3. Praz Vincent, Ahorn Eriswil, 51.90; ferner: 12. Henchoz Ami, Saanen. Knaben U14: 1. Nydegger Luca, SAK Haslital Brienz, 47.73; 2. Ritschard Lorin, Adelboden, 48.13; 3. Wittwer Lars, SAK Haslital Brienz, 48.28; 4. Kusano Toru, Turbach-Bissen; 5. Schwitzgebel Tim, Saanen; ferner: 12. Bach Elia, Turbach-Bissen; 17. von Siebenthal Matthias, Gstaad; 26. von Gunten Fynn, Schönried. Knaben U16: 1. Bircher Nils, Adelboden, 44.04; 2. Herrmann Raphael, Schönried, 44.90; 3. Trummer Niklas, Adelboden, 45.15; ferner: 5. Herrmann Janis, Grund; 6. Allenbach Nils, Turbach-Bissen; 10. Spencer Jack, Gstaad; 14. Choi Ryan Wujin, Gstaad; 23. Staub Lyonel, Schönried.
Punkterennen 2
Mädchen U12:
1. von Siebenthal Larina, Schönried, 53.76; 2. Porta Lara, SAK Haslital Brienz, 55.05; 3. Zurbrügg Leilani, Frutigen, 55.23; ferner: 15. Sprenger Lena, Schönried. Mädchen U14: 1. Wenger Fabienne, Team Diemtigtal, 48.36; 2. Zehnder Leandra, Ahorn Eriswil, 48.75; 3. MC Kenna Eabha, Beckenried-Klewenalp, 50.08; ferner: 10. Allenbach Dania, Turbach-Bissen; 11. Schmid Maria, Saanen; 19. Annen Janine, Gstaad; 22. Favre Alicia, Grund; 26. Westemeier Emily, Lauenen. Mädchen U16: 1. Ten Raa Gwyneth, Racing Academy Kleine Scheidegg, 45.14; 2. Mühlheim Noëlle, Matten, 46.73; 2. Huber Laura, SAK Haslital Brienz, 47.99; 4. Piller Sue, Schönried; 5. Reichenbach Céline, Lauenen; ferner: 9. von Siebenthal Miriam, Gstaad; 15. Favre Céline, Grund. Knaben U12: 1. Girardet Nathan, Saanen, 51.33; 2. Zehnder Kjetil, Ahorn Eriswil, 51.71; 3. Küng Joël, Team Diemtigtal, 52.33; ferner: 11. Henchoz Ami, Saanen. Knaben U14: 1. Nydegger Luca, SAK Haslital Brienz, 47.64; 2. Schläppi Nico, SAK Haslital Brienz, 47.68; 3. Kusano Toru, Turbach-Bissen, 48.95; ferner: 7. Schwitzgebel Tim, Saanen; 15. Bach Elia, Turbach-Bissen; 19. von Siebenthal Matthias, Gstaad; 24. von Gunten Fynn, Schönried. Knaben U16: 1. Bircher Nils, Adelboden, 45.11; 2. Herrmann Raphael, Schönried, 46.68; 3. Klossner Jürg, SAK Haslital Brienz, 46.72; 4. Herrmann Janis, Grund; ferner: 7. Allenbach Nils, Turbach-Bissen; 11. Choi Ryan Wujin; 12. Spencer Jack, Gstaad; 13. Staub Lyonel, Schönried.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses