Total abgefahren – mit dem Einachser ans Nordkap

Di, 07. Jan. 2020
Ein nicht ganz alltägliches Gefährt für eine Abenteuerreise: ein Rapid-Einachser-Traktor Jahrgang 1981 mit selbstgebautem Wohnanhänger. FOTO: ZVG

Mit einer spannenden Live-Reportage gastiert Andreas Zimmermann am 15. Januar im Gemeindesaal Zweisimmen.

Es ist eine fast unglaubliche Geschichte: Mann, 50 plus, kauft sich ein Cabriolet und fährt damit ans Nordkap und zurück. Typisch für Männer in diesem Alter, denken Sie sich wohl. Dem ist aber nicht so, denn beim Cabriolet handelt es sich um einen Rapid-Einachser-Traktor mit Jahrgang 1981 und einen selbstgebauten Wohnanhänger.

Am 10. Juni 2018 startet Andreas Zimmermann sein Abenteuer. Vier Monate wird die Reise dauern, welche ihn mit einer Höchstgeschwindigkeit von 17km/h, über 9000km und durch elf Länder führen wird. «Einmal nicht im Stau stehen», denkt er, «der Stau befindet sich immer hinter mir.» Aber wie werden die Menschen reagieren? Werden sie ihn lieben oder hassen? Mit gewissen Ängsten macht er sich auf den Weg, doch er wird überwiegend positiv überrascht. Wo er auch auftaucht, er und sein Fahrzeug sind die Attraktion. Hätte er alle Einladungen angenommen, wäre er wohl noch heute unterwegs. Die Geschichten sind mal heiter, mal besinnlich und tiefgründig, aber immer spannend vorgetragen von Andreas Zimmermann, dem Rapid-Man.

Lassen Sie sich diesen Leckerbissen nicht entgehen. Fahren Sie total ab auf «Total abgefahren»!

PD

Mittwoch 15.1.2020, Gemeindesaal Zweisimmen, 19.30 Uhr, Vorverkauf und Reservationen www.global-av.ch. Zur Show ist auch ein Buch erhältlich: «Total abgefahren – Mit dem Einachser ans Nordkap».

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

32. Country Night Gstaad abgesagt!

Trotz Covid-19 hoffte das OK bis zuletzt, die Ausgabe 2020 durchführen zu können. Mit dem bundesrätlichen Entscheid, das Verbot für Grossveranstaltungen bis Ende September zu verlängern, blieb dem OK nichts anderes übrig, als die Country Night Gstaad 2020 abzusagen. Die Tickets behalten Gültigkeit.