banner

Goldenpass-Express: Start verzögert sich

Fr, 14. Feb. 2020

Seit der Präsentation der Umspuranlage im Bahnhof Zweisimmen am 1. Mai 2019 ist der Traum vom umsteigefreien Reisen zwischen Montreux und Interlaken zumindest technisch in Erfüllung gegangen. Der damals von der MOB vorgelegte Zeitplan muss nun allerdings korrigiert werden.

KEREM S. MAURER
«Ein Traum ist wahr geworden!», freute sich am letztjährigen Tag der Arbeit Georges Oberson, Generaldirektor der Montreux-Berner-Oberland-Bahn (MOB). Vor versammelter Presse demonstrierte die Bahn anfangs Mai letzten Jahres das erfolgreiche Umspuren von der Meterspur auf die Normalspur. Diese Umspurung dauert dank eines neu entwickelten Drehgestells gerade mal 10 Sekunden (wir haben darüber berichtet). Mit der Verbindung der drei Tourismusregionen Genfersee, Gstaad, Thuner- & Brienzersee habe sich laut…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tödlicher Skiunfall in Rougemont

Am Sonntag, 9. Februar 2020 ereignete sich im Skigebiet Sektor Ost, und zwar auf dem Gemeindegebiet von Rougemont, ein tragischer Unfall. Ein 13-jähriger Junge aus dem Kanton Freiburg fuhr ausserhalb der markierten Piste in einen Metallpfosten. Der Jugendliche erlag seinen Verletzungen im Spital.