banner

Hirntraining

Di, 11. Feb. 2020

Der weltbekannte Philosoph und Lehrer J. Krishnamurti besuchte währen 25 Jahren – bis 1985 – das Saanenland. Zu seinen sommerlichen Vorträgen in Saanen kam ein internationales Publikum von Tausenden von Personen. Krishnamurti hatte eine zentrale Absicht: die völlige innere Befreiung des Menschen. In einer einfachen Sprache, die jeglichen spirituellen Jargon vermied, behandelte er die zentralen Fragen unseres Menschseins wie Leben, Denken, Zeit und den Tod.

Und doch ist Krishnamurti nicht immer einfach zu verstehen. So manches erscheint abstrakt, manchmal widersprüchlich und oft ist sein Ton voller Strenge. Nicht wenige fühlen sich von seinen Aussagen und Beschreibungen überfordert. Einerseits spricht Krishnamurti den Menschen da an, wo er sich befindet, in seinem alltäglichen Leben, in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wien verbringt den Sommer im Saanenland!

Letzten Donnerstag stellte das Gstaad Menuhin Festival unter der künstlerischen Leitung von Christoph Müller in Basel sein diesjähriges Programm der Presse vor. Vom 17. Juli bis zum 6. September werden den Liebhabern klassischer Musik über sechzig Konzerte geboten.

ÇETIN KÖKSAL
Christoph Müller präs…