banner
banner

Toilettenpapier – Klopapier – WC-Papier

Di, 24. Mär. 2020

In diesen «Coronazeiten», wenn alles so anders ist und ich zu Hause sitzen muss, kamen mir kürzlich recht ungewöhnliche Gedanken, nämlich als ich von den Hamsterkäufen und Prügeleien um WC-Papier hörte und darüber den Kopf schüttelte.

Als ich Kind war, pflegte mein Vater, wenn es nötig war, WC-Papier aus Zeitungen zu schneiden. Wir waren eine grosse Familie. Meine um ein Jahr jüngere Schwester half ihm gerne dabei, wie sie mir vor wenigen Tagen erzählte. Mein jüngster Bruder, Jahrgang 1951, kann sich allerdings nur noch daran erinnern, dass es auf der SAC-Hütte im Simmental, in der wir öfters Ferien verbrachten, Klopapier aus Zeitungspapier und natürlich ein Plumpsklo gab. (1961 hatte auch ich im Schulhaus Chalberhöni noch ein Plumpsklo.) Wenn ich dachte, nur in unserer Familie sei…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Man fühlt sich als Täter …»

Zahlen dazu, wie viele Personen im Saanenland sich mit dem Coronavirus infiziert haben oder wie viele positiv auf das neue Virus getestet wurden, sind keine bekannt. Der «Anzeiger von Saanen» durfte sich aber mit einer einheimischen Person, die vor knapp zwei Wochen das positive Testergebnis erhalt…