Turbach: Verletzter bei Unfall zwischen Linienbus und E-Bike

  26.06.2020 Saanen

Am Dienstagabend ist es im Turbach zu einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem E-Bike- Lenker gekommen. Der verletzte E-Bike-Lenker wurde ins Spital geflogen. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Am Dienstag, 23. Juni 2020 kam es im Turbach kurz nach 18.50 Uhr zu einem Unfall zwischen einem E-Bike-Lenker und einem Linienbus. Wie die Kantonspolizei schreibt, war der E-Bike-Lenker gemäss bisherigen Erkenntnissen auf der Turbachstrasse in Richtung Gstaad unterwegs. In einer Rechtskurve kam es aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit einem entgegenkommenden Linienbus.

Nach der Betreuung durch Ersthelfer und ein Ambulanzteam vor Ort wurde der verletzte E-Bike- Lenker mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen.

Als Folge des Unfalls sowie der damit verbundenen Unfallarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

PD/ANITA MOSER


Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote