Erfolgreiche Zertifikatsprüfungen an der MSSO

Di, 07. Jul. 2020

Die freiwilligen Zertifikatsprüfungen I-III dienen der individuellen Standortbestimmung. Sie bestätigen das Erreichen einer bestimmten musikalischen Entwicklungsstufe.

Zum Semesterende haben sich gleich zehn Schüler/innen der Musikschule Saanenland-Obersimmental (MSSO) den musikalischen Zertifikatsprüfungen gestellt. Die Anforderungen bei diesen Prüfungen sind sehr hoch. Zum Beispiel muss beim Zertifikat I je nach Instrument ein Programm von vier bis fünf Kompositionen aus verschiedenen Zeitepochen (Barock bis Neuzeit), eine technische Etüde, verschiedene Tonleitern sowie eine Blattspielübung (Prima Vista) vorgespielt werden. Bei der Stufe zwei und drei wird das geforderte Programm noch grösser und viel schwieriger. Es werden fünf bis sechs Kompositionen aus verschiedenen Zeitepochen, verschiedene Etüden, alle Dur- und Moll-Tonleitern, Transponieren sowie eine Prüfung in Musiktheorie und Solfège und ein schwieriges Blattspiel verlangt. Seit der Einführung des Zertifikatsprüfungssystems an der MSSO haben bereits über 480 Kandidatinnen und Kandidaten diese schwierigen Prüfungen absolviert.

In den letzten zwei Wochen haben verschiedene Jurymitglieder (alles professionelle Musiker/innen) die Prüfungen an der MSSO abgenommen und bewertet. Alle Absolventinnen und Absolventen wurden von ihren Lehrkräften sehr gut auf die Prüfungen vorbereitet und zeigten eine starke, überzeugende Leistung. Wir gratulieren allen ganz herzlich zu dem tollen Erfolg und wünschen ihnen weiterhin alles Gute für ihre musikalische Karriere! Es sind dies: Zertifikat II: Prädikat «mit Auszeichnung»: Nico Amstutz, Klavier (Gyorgi Spasov); Prädikat «sehr gut»: Rosalie Graf, Gitarre (Mathilde Chiappone), Gina Lanz, Klavier (Daniela Spasov), Milena Matti, Klavier (Daniela Spasov); Prädikat «gut»: Elena Neff, Gitarre (Mathilde Chiappone).

Zertifikat I: Prädikat «mit Auszeichnung»: Ciara Coulter, Gesang (Beatrice Villiger); Prädikat «gut»: Rosanna Masaad, Violine (Nicole Frei), Emily Edreira, Violoncello (Dorothea Lindt), Tobias Zimmermann, Cornet (Dominik Ziörjen), Larina von Siebenthal, Klavier (Daniela Spasov).

Die MSSO bietet mit diesen Prüfungen Anreiz und Motivation. Die Schüler haben neben den alljährlichen Schülerkonzerten ein zusätzliches und konkretes Ziel, nämlich eine Stufenprüfung abzulegen und ein Diplom zu erlangen, das die Ausbildung an der MSSO bestätigt und Auskunft über den Ausbildungsstand gibt. Nach und nach wird ein ähnliches System an anderen Musikschulen des Kantons eingeführt. Die nächsten Zertifikats-Prüfungen finden voraussichtlich im Januar 2021 statt.

MSSO

 

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kioskschliessung sorgt für Empörung

Der Kiosk beim Bahnhof Gstaad ist aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres geschlossen. Bei Gästen und Einheimischen stösst das auf heftige Reaktionen.

BLANCA BURRI
Von einem Tag auf den anderen und präzise zum Saisonbeginn schloss die Valora Management AG die Türen der Verkaufsstelle von Press & Books in Gstaad per 20. Juli. Sie begründet die Schliessung mit den «behördlichen Anordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus». Diese...