Wanderer tödlich verunfallt

Di, 07. Jul. 2020

Am Samstagvormittag ist unterhalb des Giferspitzes (Gemeinde Saanen) ein Wanderer abgestürzt. Er erlag trotz Ersthilfe durch Begleitpersonen noch vor Ort seinen Verletzungen. Der Unfallhergang wird untersucht.

Der Unfall wurde der Kantonspolizei Bern am Samstag, 4. Juli, kurz nach 10.40 Uhr gemeldet. Ein Mann war mit einer Wandergruppe auf einem Bergweg im Gebiet Turbach (Gemeinde Saanen) unterwegs gewesen, als er beim Aufstieg zum Giferspitz aus noch zu klärenden Gründen stürzte und rund 50 Meter ein Geröllfeld hinunterfiel. Trotz umgehender Ersthilfe durch Begleitpersonen erlag der Wanderer noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Er konnte durch die Rega nur noch tot geborgen werden. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 72-jährigen Mann aus dem Kanton Bern.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

PD

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kioskschliessung sorgt für Empörung

Der Kiosk beim Bahnhof Gstaad ist aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres geschlossen. Bei Gästen und Einheimischen stösst das auf heftige Reaktionen.

BLANCA BURRI
Von einem Tag auf den anderen und präzise zum Saisonbeginn schloss die Valora Management AG die Türen der Verkaufsstelle von Press & Books in Gstaad per 20. Juli. Sie begründet die Schliessung mit den «behördlichen Anordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus». Diese...