glp-Mitgliederversammlung und Stamm

Di, 08. Sep. 2020

Endlich konnte sich die glp-Gemeinschaft am 2. September wieder physisch zu einer Mitgliederversammlung/Stamm treffen und mit Verspätung die statutarisch festgeschriebenen Traktanden durcharbeiten. Diesen konnte allen einstimmig zugestimmt werden.

Gemeindeabstimmungen vom 27. September
Der Verlängerung des Leistungsvertrages mit der Sportzentrum Gstaad AG wird mehrheitlich zugestimmt. Es wird der Wunsch geäussert, dass auch die Curlinghalle unterstützt wird. Der Besuch eines Hallen- oder Freibades ist für Familien mit bescheidenem Budget eine gerade noch finanzierbare Freizeitbeschäftigung. Wir sind deshalb nicht der Ansicht, dass eine Erhöhung der Eintrittspreise vorgenommen werden soll. Es wird gefragt, ob nicht die Eintrittspreise für Einheimische (z.B. Familien, Kinder) zusätzlich subventioniert werden könnten oder sollten. Dies wäre finanziell (siehe Traktandum 1) absolut tragbar.

Grundsätzlich unterstützt die glp Bestrebungen, Individualverkehr auf den öffentlichen Verkehr umzulagern und bedankt sich für die bisher getätigten Abklärungen. Wir finden aber äusserst stossend, dass nur Besitzer eines Abonnements einer privaten Gesellschaft in den Genuss von gemeindemitfinanziertem ÖV kommen sollen. Wir vertreten die Ansicht «alle oder niemand» und empfehlen ein Nein. Wir erwarten weitere Abklärungen für «ÖV inklusive für alle» (analog Luxemburg seit 1. März 2020) und bitten die BDG, den ÖV für ihre Kunden wie in früheren Jahren auf Weiteres wieder selber zu berappen.

Verschiedenes
Es ist für uns unerklärlich, dass nach dem Neubau der Holzbrücke am Ende des Campingplatzes Saanen das Strässchen hoch zum Kappeli mit einem allgemeinen Fahrverbot belegt wurde. Es ist genau dieser Weg, welcher Besuchern des Schwimmbades mit dem Fahrrad den sichersten Zugang gewährt hatte.

Betreffend den eidgenössischen Abstimmungen stützen wir die nationalen bzw. kantonalen glp-Wahlempfehlungen.

GLP

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Oberstufe der Schule Bissen-Turbach wird geschlossen

Die 7. bis 9. Klasse mit den Kindern aus Bissen und Turbach wird im Sommer 2021 ins Oberstufenzentrum Ebnit integriert. Die Schülerzahlen sind und bleiben zu tief, um die Klasse im Turbach weiterzuführen. Hingegen bleibt die Mittelstufe vor Ort erhalten.