Unglaubliche Geschichten

Fr, 11. Sep. 2020

Timmermahn erzählt einige seiner Mundartgeschichten live im Kulturladen «La vache bleue» in Saanen. Die «Lesung» ist ein spektakuläres Erlebnis.

TONI SIEGRIST
Wenn Timmermahn in Mundart vorliest, dann liest er eben nicht nur vor. Ganz unspektakulär sitzt er an einem Tisch hinter dem Mikrofon und «liest vor». Der Zuhörer hört aber ganz verschiedene Stimmen, die sprechenden Personen der Geschichten sind hörbar. Es ist aber «nur» Timmermahn, der den Figuren der Geschichten die unterschiedlichen Stimmen verleiht. Man erlebt ein Hörspiel, weniger eine Lesung, es ist eine eigentliche Performance.

Das Berndeutsch erinnert an Gotthelf. Man hört klare, blumige, bildhafte Ausdrücke, die einem das Geschehen fast fühlbar näherbringen.

Unglaubliche Storys aus dem Alltag
Die Geschichten haben es in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Lagerhütte wird zu Schutzhütte

Die Mountain View AG und Gstaad Saanenland Tourismus planen auf dem Rellerli, oder genauer gesagt auf dem Hugeli, eine Schutzhütte. Sie ersetzt ein technisches Gebäude des ehemaligen Skilifts.

BLANCA BURRI
«Das heutige Gebäude auf dem Hugeli steht seit Längerem leer», sagt Michel Zysset von Gstaad Saanenland Tourismus (GST) auf Anfrage. Deshalb soll dieser ehemalige Technik- und Lagerraum des Skilifts Hugeli umgebaut und der Öffentlichkeit zugänglich ge...