Falsche Polizisten – über 60 Meldungen in 14 Tagen

Di, 17. Nov. 2020

In den vergangen 14 Tagen sind aus der Region Bern über 60 Verdachtsmeldungen zu Anrufen von falschen Polizisten eingegangen. Zwei Personen wurden Opfer von falschen Polizisten, die dabei mehrere zehntausend Franken erbeutet haben. Die Kantonspolizei Bern gibt Tipps.

Seit Anfang November 2020 sind bei der Kantonspolizei Bern über 60 Meldungen zu Anrufen von falschen Polizisten eingegangen. Diese rufen jeweils gezielt Personen mit Vornamen, die auf ein eher fortgeschrittenes Alter schliessen lassen, an. Unter einem Vorwand versucht die Täterschaft dann die Angerufenen zur Übergabe von Wertsachen oder Bargeld zu bewegen – vermeintlich zur sicheren Verwahrung.

Die Täterschaft – in der Regel hochdeutsch sprechende Männer oder Frauen – ruft mit einer elektronisch vorgetäuschten Telefonnummer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses