banner
banner

«AlpOpus»-Magie zu Weihnachten

Fr, 11. Dez. 2020
Die LP oder CD von «AlpOpus» als originelles Weihnachtsgeschenk. FOTO: ZVG

Der Name «AlpOpus» ist Programm. «Alp» steht für wohlige Heimatklänge und «Opus» für das vollendete, klassische Werk. «AlpOpus» sind Gyorgi Spasov, ein energiegeladener, berauschend schnellfingeriger Akkordeonist, Beatrice Villiger, eine herzerwärmende, temperamentvolle Sängerin, und Tobias König, ein vielseitiger und begnadeter Sänger und Musiker. Gekonnt verbindet das Trio diverse Stile zu einem musikalischen Feuerwerk. Die Aufnahmen, Spiegelbild der Konzerte, sind eine sehr unterhaltsame Mischung zwischen Rossini und von Gunten, zwischen Romantik und Virtuosität, Improvisation und Dramaturgie. So besingen «AlpOpus» die heile Welt, blasen das Alphorn, jodeln in allen Höhen und Farben, lassen die Kristallgläser klirren, singen wie Mongolen und Götter, bringen die Mailänder Scala zu Ihnen und spielen alles, was spielt – auch die Zuhörenden werden bespielt.

Nicht nur die CD kann unter Ihrem Weihnachtsbaum liegen, passend zu der «AlpOpus»-Individualität kann auch die Schallplatte gute Laune nach Hause bringen.

PD
CDs und Schallplatten sind erhältlich bei Au Foyer in Saanen, La P’tite Librairie in Château-d’Oex oder direkt bei «AlpOpus», E-Mail alpopus@yahoo.com, SMS 079 293 82 23. CD Fr. 20.–, LP Fr. 25.–. www.alpopus.ch

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Lawinenunglück fordert ein Todesopfer

Drei Freerider fuhren am vergangenen Sonntag auf dem Wasserngrat ausserhalb der Piste ein steiles Couloir hinunter und lösten eine Lawine aus. Eine Person verstarb trotz sofort eingeleiteter Such- und Bergungsaktion, wie Ueli Grundisch, SAC-Rettungschef, auf Anfrage mitteilt.

BLANCA BURRI
Drei junge Freeskier fuhren vorgestern vor 15 Uhr beim Bergrestaurant Wasserngrat unter einer Abschrankung durch. Das steile westliche Couloir, das sie befuhren, führt Richtung Sagibode (Trom). In...