banner

Neue Ärztin bei Medbase

Fr, 15. Jan. 2021

In der Ärztepraxis Medbase Zweisimmen werden zwei Ärzte abgelöst, die in Pension gehen. Neu zum bestehenden Ärzteteam stiess Anfang Januar Dr. med. Judith Perrin. Zudem wird das Angebot an medizinischen Dienstleistungen ausgebaut.

Dr. med. Thomas Zimmerli, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin, und Dr. med. Ueli Stucki, Facharzt für Allgemeinchirurgie und Traumatologie, haben massgeblich dazu beigetragen, dass die Ärztepraxis Medbase Zweisimmen im Frühjahr 2020 eröffnet werden konnte. Sie wurde von der Medbase Berner Oberland AG (Spital STS AG und Medbase Gruppe) mit dem Ziel gegründet, die medizinische Grundversorgung in der Region langfristig sicherzustellen. Beide Ärzte treten im März 2021 in den wohlverdienten Ruhestand. Dr. med. Judith Perrin ergänzt das Team. Sie hat zusammen mit ihrem Ehemann viele Jahre in Zweisimmen praktiziert und kehrt nun nach ihrer ärztlichen Tätigkeit in der Region Thun wieder nach Zweisimmen zurück. «Nach drei interessanten Wanderjahren am Thunersee zieht es mich zurück ins geliebte Obersimmental. Es ist mir ein Anliegen, der Bevölkerung weiterhin eine ausreichende medizinische Grundversorgung zu ermöglichen», wird die Ärztin in der Medienmitteilung zitiert. Zum Ärzteteam gehören weiterhin die Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. med. Maria Ader, sowie die Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin, Dr. med. (UK) Karen Burger.

Erweitertes Angebot
Zwei Physiotherapie-Expertinnen für Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates ergänzen ab März 2021 das Ärzteteam in der Medbase Zweisimmen und erweitern damit das Betreuungsangebot.

PD

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Thomas Bollmann verlässt die Gemeinde Saanen

Verwaltungsdirektor Thomas Bollmann wird die Gemeindeverwaltung und das Saanenland auf Ende August 2021 verlassen. Sein Entscheid habe ausschliesslich private Gründe, betont Thomas Bollmann. Die Suche nach einem Nachfolger ist angelaufen.

ANITA MOSER
Genau vor einem Jahr trat Thomas Bollmann die Nachfolge von Armando Chissalé als Verwaltungsdirektor an. Zuvor war er fünf Jahre Fachleiter Polizei. «In dieser Zeit hat er nicht nur als geschätzter Mitbürger in unse...