banner

Neue Bilder «Paysages mirages»

Fr, 12. Feb. 2021
Harriet Sutin Clark stellt in der Galerie Mon jardin secret in Château-d’Oex aus. FOTO: ZVG

Zentrales Bild in der neuen Ausstellung «Paysages mirages» von Harriet Sutin Clark ist «In the Train» (im Zug). Zwei Frauen, am Fenster sich gegenübersitzend, fahren im Zug durch Landschaften, die wir imaginieren müssen, da die Spiegelung der Fensterscheibe sie überblendet.

Diese Landschaften werden jedoch in den weiteren Bildern der Ausstellung gezeigt. Sie sind zwischen Imagination und Erinnerung so anzusiedeln, dass sie dem Betrachter zwar bekannt vorkommen, jedoch in der Weise, wie sie im Bild wiedergegeben werden, nicht existieren. Es sind ihre inneren Landschaften, die Harriet Sutin Clark uns vor Augen führt. Dabei verwendet die Künstlerin eine neue Technik mit Emailfarben auf Keramikplatten. Doch anstatt die Farben mit dem Pinsel auf den Bildträger aufzutragen, werden diese mittels eines kleinen Behältnisses auf die Keramikplatte gegossen und anschliessend in einem Schwenkverfahren auf der Oberfläche verteilt. Es entstehen Kompositionen, in denen die verschiedenen Farben harmonisch ineinanderfliessen und das zentrale Thema der Bilder, die Bewegung des Wassers, nicht einfach wiedergegeben, sondern regelrecht imitiert wird.

BARBARA VON ORELLI Die Ausstellung «Paysages mirages» ist bis zum 15. März 2021 in der Galerie Mon jardin secret in Château-d’Oex (rechts von Early Beck) zu sehen. Wegen der kantonalen Massnahmen zu Covid-19 erfolgt die Kontaktnahme über E-Mail: mon jardin_secret@ aol.com oder Tel. 079 414 92 31.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses