banner
banner

Weiter gings im Leki-Cup

Di, 23. Mär. 2021

Das vergangene Wochenende stand im Zeichen des alpinen Skisports. An den Leki-Cup-Rennen in Schönried mischten die Athletinnen und Athleten vom RLZ Gstaad wieder voll mit. Gaël Zulauf, der letzte Woche in einer Dokumentation im Schweizer Fernsehen seinen Werdegang vorstellte, jubelte vor drei Wochen über seine Bronze-Medaille an der Junioren-Weltmeisterschaft.

Während die Elite in Lenzerheide um den Gesamtweltcup im Ski Alpin kämpfte und sich die Schweizer Jugend in die nationalen Titelkämpfe in Engelberg begaben, ging es für die jüngeren Fahrerinnen und Fahrer am Sonntag in Schönried um weitere wertvolle Punkte in der Leki-Cup-Wertung

Viele Punkte ins Saanenland
Auf der Piste Mike von Grünigen Run wurden zwei Rennen in der Disziplin Combi-Race Technik ausgetragen, die zum BOSV-Leki-Cup gehören. Die Piste war weich und dadurch schon relativ früh gezeichnet. Aber der SC Grund und seine Mitglieder hatten die Situation im Griff und setzten alles daran, die Bedingungen möglichst beizubehalten. Bei der Umsetzung des Schutzkonzeptes blieben keine Fragen offen.

Einige, die in den vergangenen Rennen mit Topresultaten auf sich aufmerksam gemacht hatten, fehlten. Zum einen erholten sie sich von den Titelkämpfen in Engelberg, zum anderen, im Fall der Knaben, steckten sie noch mitten in den nationalen Entscheidungen, die erst am Samstag und Sonntag stattfanden.

Und wieder gab es hervorragende Resultate der Athletinnen und Athleten des RLZ Gstaad zu bejubeln. Dania Allenbach war offenbar an diesem Sonntag nicht zu schlagen. Beide Rennen gewann sie in ihrer Alterskategorie. Im ersten Rennen des Tages gesellte sich auch Teamkollegin Maria Schmid als Zweitplatzierte aufs Podest. Auch Charline Haumont erreichte in beiden Rennen das Podest.

Tim Schwizgebel, der als Ersatzfahrer für die SM eingeplant war, kam zwar dort nicht zum Einsatz. Stattdessen packte er die Gelegenheit und fuhr in beiden Rennen an die Spitze. Toru Kusano fand ebenfalls zweimal den Weg aufs Podium.

Céline Reichenbach verletzte sich nach einem Sturz leicht und erlitt eine Prellung im Rücken. Zur Abklärung wurde sie ins Spital gebracht. Von dort gab es glücklicherweise am Nachmittag Entwarnung.

Gaël Zulauf mit Junioren-WM-Bronze
Letzte Woche berichtete der Skirennfahrer Gaël Zulauf im Schweizer Fernsehen, was ihn antreibt. Mit dem dritten Rang an der Junioren-Weltmeisterschaft im Super-G im bulgarischen Bansko Anfang des Monats unterstrich er seine Ambitionen, die in der Dokumentation «Morgen sind wir Champions» deutlich wurden. Von dem jungen Mann aus Château-d’Oex ist demnach noch einiges zu erwarten.

Für Noel von Grünigen aus Schönried gab es am vergangenen Wochenende Punkte in der Europacupwertung. Dies nachdem er im Slalomrennen auf der Reiteralm (Österreich) auf Rang 8 vordringen konnte.

PD/JENNY STERCH

Auszug aus den Ranglisten BOSV/Leki JO-Cup, Combi-Race Technik

Punkterennen Nr. 5
Kategorie MU12:
1. Haumont Charline, BOSV, Saanen, 1:03.19; 2. Streich Julia, BOSV, Matten, 1:03.29; 3. Mühlematter Jana, BOSV, Homberg, 1:03.93; 4. Herrmann Mia, Schönried; ferner: 6. Reichenbach Chiara, Lauenen; 8. Lanz Siena, Schönried; 15. Allenbach Simea, Turbach-Bissen. Kategorie MU14: 1. Allenbach Dania, BOSV, Turbach-Bissen, 59.13; 2. Schmid Maria, BOSV, Saanen, 59.86; 3. Mürner Malea, BOSV, Frutigen, 1:00.16; ferner: 6. Annen Janine, Gstaad; 7. Walker Carla, Gsteig-Feutersoey; 13. von Siebenthal Larina, Schönried; 17. Sprenger Lena, Schönried; 23. Westemeier Emily, Lauenen. Ka- tegorie MU16: 1. Zehnder Shaienne, SSM, Ahorn Eriswil, 57.99; 2. Piller Sue, BOSV, Schönried, 58.05; 3. Zehnder Leandra, SSM, Ahorn Eriswil, 1:00.56; ferner: 9. von Siebenthal Miriam, Gstaad; 13. Reichenbach Corinne, Lauenen; 14. Westemeier Janine, Lauenen; 15. Bach Rebekka, Turbach-Bissen. Kategorie KU12: 1. Henchoz Isaac, BOSV, Saanen, 1:02.56; 2. Wyssen Lenny, BOSV, Frutigen, 1:04.40; 3. Zenger Marc, BOSV, SAK Haslital Brienz, 1:05.25; ferner: 7. von Gunten Elijah, Schönried; 13. Umari-Cartier-Bresson Ramy, Grund; 15. Reichenbach Markus, Lauenen; 22. von Siebenthal Noah, Gstaad. Kategorie KU14: 1. Kusano Toru, BOSV, Turbach-Bissen, 1:00.74; 2. Gerber Levin, SSM, Eggiwil, 1:01.44; 3. Barbet Floris, SROM, Villarssur-Ollon, 1:01.97; 4. Henchoz Ami, Saanen; ferner: 6. von Siebenthal Matthias, Gstaad; 8. Bach Elia, Turbach-Bissen; 10. Girardet Nathan, Saanen; 20. von Gunten Fynn, Schönried. Kategorie KU16: 1. Schwizgebel Tim, BOSV, Saanen, 1:00.54; 2. Zurfluh Robin, ZSSV, Attinghausen, 1:01.46; 3. Schläppi Nico, BOSV, SAK Haslital Brienz, 1:01.65; ferner: 9. Choi Ryan Wujin, Gstaad.

Punkterennen Nr. 6
Kategorie MU12:
1. Fuchs Senna, BOSV, SAK Haslital Brienz, 1:02.73; 2. Haumont Charline, BOSV, Saanen, 1:02.87; 3. Ackermann Jael, SSM; Schwarzsee, 1:03.35; ferner: 5. Reichenbach Chiara, Lauenen; 6. Lanz Siena, Schönried; 7. Herrmann Mia, Schönried; 14. Allenbach Simea, Turbach-Bissen. Kategorie MU14: 1. Allenbach Dania, BOSV, Turbach-Bissen, 58.55; 2. Mürner Malea, BOSV, Frutigen, 59.99; 3. Jones Megan, SROM, Leysin, 1:00.96; ferner: 6. Annen Janine, Gstaad; 11. von Siebenthal Larina, Schönried; 18. Sprenger Lena, Schönried; 22. Westemeier Emily, Lauenen. Kategorie MU16: 1. Piller Sue, BOSV, Schönried, 57.27; 2. Zehnder Shaienne, SSM, Ahorn Eriswil, 59.00; 3. Zehnder Leandra, SSM, Ahorn Eriswil, 1:00.85; ferner: 10. von Siebenthal Miriam, Gstaad; 14. Bach Rebekka, Turbach-Bissen; 15. Westemeier Janine, Lauenen.
Kategorie KU12: 1. Henchoz Isaac, BOSV, Saanen, 1:02.22; 2. Wyssen Lenny, BOSV, Frutigen, 1:04.11; 3. Zenger Marc, BOSV, SAK Haslital Brienz, 1:04.93; ferner: 10. Umari-Cartier-Bresson Ramy, Grund; 12. von Gunten Elijah, Schönried; 18. Reichenbach Markus, Lauenen; 24. von Siebenthal Noah, Gstaad. Kategorie KU14: 1. Gerber Levin, SSM, Eggiwil, 1:00.51; 2. Kusano Toru, BOSV, Turbach-Bissen, 1:01.73; 3. Bourloud Théo, SROM, Châtel-St-Denis, 1:01.81; ferner: 9. Bach Elia, Turbach-Bissen; 11. Henchoz Ami, Saanen; 14. Girardet Nathan, Saanen; 18. von Siebenthal Matthias, Gstaad; 39. Oehrli Dario, Lauenen. Katgeorie KU16: 1. Schwizgebel Tim, BOSV, Saanen, 1:01.15; 2. Zurfluh Robin, ZSSV, Attinghausen, 1:01.24; 3. Maillard Timéo, SROM, Nyon, 1:02.08; ferner: 8. Choi Ryan Wujin, Gstaad.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hol- und Bringservice ab Gstaad

Die Autohaus von Känel AG in Frutigen lebt Automobil. Sie ist offizieller Partner für VW, Audi, Seat, Skoda und VW-Nutzfahrzeuge. Für VW-Kunden ist der Hol- und Bringservice ab Gstaad besonders interessant, da es im Saanenland keine offizielle VW-Vertretung mehr gibt.

PUBLIREPORTAGE